ständige:r Vertreter:in (w/m/d) der Amtsleitung im Amt für Bau und Immobilien (Ltd. Magistratsdirektor:in)

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 05.07.2024
scheme imagescheme image
Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als ständige:n Vertreter:in (w/m/d) der Amtsleitung im Amt für Bau und Immobilien in Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig, dort werden alle immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen in der Stadtverwaltung gebündelt.

Im Amt für Bau und Immobilien arbeiten zurzeit rund 700 Mitarbeitende, organisatorisch aufgeteilt in sechs Fachbereiche. Das Amt für Bau und Immobilien ist dem Dezernat XI, Bildung, Immobilien und Neues Bauen, zugeordnet. Unsere Aufgaben sind vielfältig und gleichzeitig herausfordernd.
 
Wir suchen Sie, damit Sie mit Ihrem Engagement und Ihrer Tatkraft dazu beitragen den Herausforderungen u. a. im Schulbau zu begegnen und mit uns Weichen für die Zukunft zu stellen.
 
Werden Sie Teil des Amtes für Bau und Immobilien und bereichern Sie uns mit Ihrer Expertise und Ihren Erfahrungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

ständige:n Vertreter:in (w/m/d) der Amtsleitung im Amt für Bau und Immobilien (Ltd. Magistrats­direktor:in)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 16 BesO / EGr. SV TVöD
 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • ständige Vertretung der Amtsleitung des Amtes für Bau und Immobilien, insbesondere Mitwirkung bei der strategischen Ausrichtung des Amtes
  • Steuern und Koordinieren der Aufgaben des Amtes und Wahrnehmung der umfangreichen Führungsverantwortung in personeller, organisatorischer und finanzieller Hinsicht für die Fachbereiche Zentrale Dienste, Immobilienmanagement und Infrastrukturelle Dienste
  • verantwortliche Steuerung und Leitung des CAFM-Regelbetriebes
  • Vertretung des Amtes für Bau und Immobilien innerhalb der Stadtverwaltung (Arbeitsgruppen, Amtsleitungsrunden, Abstimmung mit der Dezernentin/dem Dezernenten usw.) und in der Öffentlichkeit sowie interne und externe Vertretung in politischen Gremien (Stadtverordnetenversammlung, Fachausschüsse, Ortsbeiräte) in Abstimmung mit der Amtsleitung

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ.)/Master) der Betriebswirtschaft oder Rechts­wissenschaft oder vergleichbare einschlägige Fachrichtung
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich Immobilienmanagement
  • Führungskompetenz und langjährige Erfahrung in leitender Funktion mit Personal- und Führungsverantwortung in großen Organisations­einheiten mit dem Nachweis überdurchschnittlicher Leistungen, insbesondere im Führen und Motivieren von Mitarbeiter:innen
  • Fähigkeit und entsprechende Erfahrung für die Bearbeitung von Themen amtsübergreifender Projekte
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der effektiven und wirtschaftlichen Steuerung einer großen Organisationseinheit sowie der Entwicklung und Umsetzung von Projekten und Prozessen, auch organisatorischen Veränderungsprozessen, in verantwortlicher Position
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie sicheres und verbindliches Auftreten
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum strategischen Denken und Handeln sowie Organisations­fähigkeit
  • hohe Verhandlungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • sehr interessantes, lebendiges und vielseitiges Aufgabengebiet mit eigenverantwortlichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem modernen Arbeitsumfeld
  • einen unbefristeten Arbeitsplatz in einer der größten Stadtverwaltungen in Deutschland
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen sowie vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Für Bewerber:innen, die sich in einem Beschäftigungsverhältnis befinden, ist eine Beschäftigung im Arbeitsverhältnis möglich. Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellungen mit.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.
 
Unsere Mitarbeiter:innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Eichler, Tel (069) 212- 34036.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungs­managementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.08.2024.