mehrere Technische Objektmanager_innen (w/m/d)

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 24.02.2020

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig. Mit der Zusammenführung des ehemaligen Hochbauamtes, des Liegenschaftsamtes und Teilen des Stadtschulamtes sind die baufachlich-technischen und immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt.

Wir suchen für die neu etablierte Abteilung Betriebsführung zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Technische Objektmanager_innen (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9b TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung des Objektmanagements bei der Planung und Umsetzung der jährlichen bzw. turnusmäßigen Wartungs-, Prüfungs- und Inspektionsarbeiten
  • Vorbereitung und Umsetzung kleinerer Sanierungs-, Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen einschließlich der Ausschreibung und Vergabe, der Bauüberwachung und Abnahme und Veranlassung der Analyse sowie Beseitigung technischer Störungen
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen
  • Vorbereitung der Vergabe von Wartungsleistungen
  • Unterstützung des Baumanagements in organisatorischen und betrieblichen Aspekten, insbesondere in der Koordination von Fachfirmen, externen Architekt_innen und Fachingenieur_innen
  • Aufnahme und Dokumentation von Mängeln sowie Überwachung der Mängelbeseitigung

Sie bringen mit:

  • Abschluss als staatlich geprüfte_r bzw. staatlich anerkannte_r Techniker_in der Fachrichtung Versorgungstechnik (Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Klimatechnik bzw. Elektrotechnik) oder vergleichbare Fachrichtung bzw. abgeschlossene Ausbildung im Bereich Hochbau, Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- oder Elektrotechnik mit entsprechender Berufserfahrung
  • mehrjährige, umfangreiche Berufserfahrung im Bereich der Instandhaltung und Störungsbeseitigung sowie praxisorientierte Kenntnisse in der Bearbeitung von Bauunterhaltungsmaßnahmen
  • Kenntnisse der VOB/A sowie UVV und GUV
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Kisters, Tel. (069) 212-34787.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 24.04.2020 unter Angabe der Kennziffer Z10250/0017/0324 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Amt für Bau und Immobilien
Gutleutstraße 7 – 11, 60329 Frankfurt am Main
oder per Mail: Bewerbung.abi-Amt25@stadt-frankfurt.de