Zahnärztin_Zahnarzt (m/w/d) (stv. Abteilungsleitung)

  • Gesundheitsamt
  • Publiziert: 26.04.2019

Wir sind eines der größten Gesundheitsämter Deutschlands mit rund 250 Mitarbeiter_innen in sechs Fachabteilungen.

Zur Verstärkung unserer Abteilung »Zahnmedizin« in einer multikulturellen Metropole suchen wir zum 01.08.2019 eine_n

Zahnärztin_Zahnarzt (m/w/d) (stv. Abteilungsleitung)

Teilzeit 50%
EGr. 14 TVöD 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Führungsverantwortung in fachlicher, personeller und organisatorischer Hinsicht
  • zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen in Schulen und Kindergärten
  • zahnärztliche Gruppenprophylaxe gem. § 21 SGB V in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Jugendzahnpflege
  • Erstellen von Gutachten zu zahnärztlichen Fragen
  • Gremien- und Netzwerkarbeit, insbesondere mit anderen Institutionen und Ämtern
  • Initiierung und Durchführung von Projekten im Rahmen der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für Pflegekräfte
  • Gesundheitsberichterstattung

Sie bringen mit:

  • Approbation als Zahnärztin_Zahnarzt
  • Berufserfahrung im öffentlichen Gesundheitswesen
  • profundes und breitgefächertes Fachwissen
  • Erfahrungen in Projekt-, Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen und Sensibilität im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • organisatorische und planerische Kompetenz, mit der Fähigkeit zu einer ergebnisorientierten Arbeitsweise
  • Delegationsfähigkeit und Motivationsvermögen, Engagement, Eigeninitiative, Innovationskraft
  • Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • interkulturelle und soziale Kompetenz sowie Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten

Weitere Infos:

Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A14 BesO – Medizinaloberrätin_Medizinaloberrat) möglich.
 
Im Falle der Stellenübertragung an Beschäftigte wird die Gewährung einer Arbeitsmarktzulage geprüft.
 
Perspektivisch wird die Funktion der Abteilungsleitung und der Geschäftsführung des Arbeitskreises Jugendzahnpflege für Frankfurt am Main und den Main-Taunus-Kreis in Vollzeit vakant.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Bausback-Schomakers, Tel. (069) 212-33621.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 30.05.2019  unter Angabe der Kennziffer Z15411/0151 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Personal- und Organisationsamt - 11.62 -

Münchener Straße 1, 60329 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an: pvm.amt11@stadt-frankfurt.de
 
Sollten Sie sich für eine E-Mail-Bewerbung entscheiden, fassen Sie bitte nach Möglichkeit die Anhänge in einer PDF-Datei zusammen.