Vermessungstechniche_r Angestellte_r (m/w/d)

Das Stadtvermessungsamt ist mit seinen rund 150 Mitarbeiter_innen die größte kommunale Vermessungsstelle in Hessen. In der Vermessungsabteilung, einer von vier Fachabteilungen, bieten wir städtischen Ämtern, Betrieben und Gesellschaften das gesamte Leistungsspektrum der Vermessung an – Ingenieurvermessung, Liegenschaftsvermessungen, topografische Bestandsaufnahmen sowie auftragsbezogene Dokumentationen. Hierbei werden die neuesten Instrumente, wie z. B. ein terrestrischer 3D-Laserscanner eingesetzt.
 
Wir suchen für die Liegenschaftsvermessung im Stadtvermessungsamt eine_n

Vermessungstechniche_n Angestellte_n (m/w/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 12 TVöD 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sachbearbeitung im Innendienst in allen liegenschaftsrelevanten Aufgabenbereichen (Grenzfestlegung und -feststellung; Gebäudeeinmessung)
  • Auftragsvorbereitung für die Datenerfassung im Außendienst
  • Aufbereitung der Messergebnisse bei besonders schwierigen Liegenschaftsvermessungen
  • Ausarbeitung aller relevanten Vermessungsschriften
  • Erstellung der qualifizierten Fortführungsentwürfe

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (B.Sc., B.Eng.) der Fachrichtung Vermessung oder vergleichbare Fachrichtung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Vermessungs- und Geoinformationswesens
  • langjährige Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Liegenschaftsvermessungen sowie komplexen Katasterverhältnissen
  • Kenntnisse im Programmsystem GEOgraf/KIVID
  • Erfahrungen mit umfangreichen Grenzfeststellungen für die Verfahrensgrenzen in Bodenordnungsverfahren sind von Vorteil
  • ausgeprägte Bereitschaft zur interdisziplinären projekt- und teamorientierten Zusammenarbeit
  • ständige Fortbildungsbereitschaft
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A11 BesO - Technische_r Amtfrau_Amtmann) möglich.
 
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Kaiser, Tel. (069) 212-35824.
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 24.05.2019 unter der Angabe der Kennziffer Z16120/0013 an:
 
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtvermessungsamt – 62.11. –
Kurt-Schumacher-Straße 10, 60311 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an A620-vermessungsamt@stadt-frankfurt.de