Teamleiter_innen (m/w/d) Leistungssachbearbeitung Jobcenter Süd (Amtsrätin_Amtsrat)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Teamleiter_innen (m/w/d) Leistungssachbearbeitung Jobcenter Süd (Amtsrätin_Amtsrat)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 12 BesO / EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung eines Teams für den Arbeitsbereich "Leistung"
  • Wahrnehmen der Dienst- und Fachaufsicht und Sicherstellen des Dienstbetriebes innerhalb des Teams
  • Controlling
  • Erstellen und Auswerten von Berichten und Statistiken
  • Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Bearbeiten von Arbeitsaufträgen der Geschäftsführung und/oder der Bereichsleitung
  • Mitarbeit bei Querschnittsaufgaben
  • Zusammenarbeit mit Trägern und/oder anderen Behörden und Institutionen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium
  • Erfahrung in der stellvertretenden Leitung eines Teams "Leistung"
  • einschlägige Berufserfahrung in dem Arbeitsbereich SGB II "Leistung" oder SGB XII "Leistung"
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeiter_innen
  • gute und umfassende Kenntnisse der Sozialgesetzbücher - Schwerpunkt SGB II - sowie angrenzender Rechtsgebiete
  • Nachweis der Teilnahme an Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Leitungsaufgaben
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Prozesssteuerungsfähigkeit, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • Flexibilität, Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • umfassende Einarbeitung in das Aufgabengebiet

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Seelig, Tel. (069) 59769-189.
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und vorhandene Arbeitszeugnisse). Bitte senden Sie diese bis zum 24.05.2019  unter Angabe der Kennziffer Z14050/0198 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Jugend- und Sozialamt – 51.3 –
Eschersheimer Landstraße 241-249, 60320 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an: bewerbung.amt51@stadt-frankfurt.de
(bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei)