Teamleiter_in (w/m/d) Straßenentwurf

  • Amt für Straßenbau und Erschließung
  • Publiziert: 21.04.2020

Unsere rund 270 Mitarbeiter_innen im Amt für Straßenbau und Erschließung sind bei der Stadtverwaltung Frankfurt am Main die Expertinnen_Experten rund um das Thema Verkehrsinfrastruktur. Sie halten die Frankfurter Straßen mit etwa 1450 Kilometern sowie rund 480 Brücken und Ingenieurbauwerken in einem guten Zustand und binden neue Baugebiete ins Straßennetz ein. Wir gestalten Frankfurt am Main.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Teamleiter_in (w/m/d) Straßenentwurf

Teilzeit, 50%
EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Teams mit ca. 10 Mitarbeiter_innen
  • Personalführung, Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung
  • Steuern und Optimieren von Arbeitsabläufen
  • fachliches Beraten, Begleiten und Unterstützen der Mitarbeiter_innen in besonders schwierigen Fällen während der Planungsphase
  • Sachbearbeitung besonders schwieriger Maßnahmen
  • Verhandlung mit städtischen Ämtern und Betrieben sowie weiteren Dritten
  • Erstellung von Vorlagen an städtische Gremien und Körperschaften
  • Fertigen von Stellungnahmen und Vereinbarungen zu Planfeststellungsverfahren und Vorhaben Dritter
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Sachgebietsleitung (Schwerpunkt Straßenentwurf)

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium (Dipl. -Ing. (TU/TH/FH), bzw. Bachelor/Master) Fachrichtung Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Verkehrswesen/Straßenentwurf oder vergleichbare Fachrichtung
  • möglichst Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung)
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung im innerörtlichen Straßenentwurf der Lph. 1-5 HOAI
  • Erfahrung in der Führung vergleichbarer Organisationseinheiten
  • fundierte Fachkenntnisse im Bereich Planung und Ausschreibung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • fundierte Kenntnisse und sichere Anwendung der relevanten Gesetze und Richtlinien
  • hohes Kosten- und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität; gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit den gängigen MS Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie fachspezifischer Software
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
  • modernes Arbeitsumfeld und attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • spannende, ämterübergreifende Projekte in einer herausfordernden und sich ständig erneuernden Stadt

Weitere Infos:

Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 BesO, Baurätin_Baurat) möglich.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, dass die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Böttger, Tel. (069) 212-30139.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.06.2020.