Standesbeamtin_Standesbeamter (w/m/d)

  • Standesamt
  • Publiziert: 18.05.2020

Das Standesamt Frankfurt am Main begleitet Bürger_innen in verschiedenen Lebenssituationen. Für die Abteilung „Eheschließungsangelegenheiten“, im Standesamtsbezirk Mitte, mit ca. 3.600 Anmeldungen und ca. 2.500 Eheschließungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Standesbeamtin_Standesbeamten (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 10 BesO / EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beratung von Heiratswilligen mit und ohne Auslandsbezug
  • Prüfung der Ehevoraussetzungen
  • Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen
  • Entgegennahme von Eheanmeldungen
  • Prüfung ausländischer Entscheidungen in Ehesachen
  • Vorbereitung und Aufnahme von Anträgen an das Oberlandesgericht zur Befreiung von der Beibringung von Ehefähigkeitszeugnissen und Anerkennung von ausländischen Entscheidungen in Ehesachen
  • Durchführung von Eheschließungen (auch an Samstagen sowie Vornahme von Nottrauungen)

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder vergleichbare Qualifikation bzw. Verwaltungsfachwirt_in oder Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung
  • Qualifikation als Standesbeamtin_Standesbeamter mit abgeschlossener Prüfung des Grundseminars für Standesbeamtinnen_Standesbeamte
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung mit fundierten Kenntnissen in den verschiedenen Bereichen des Personenstands- und Familienrechts sowie des internationalen Privatrechts
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Empathie und Überzeugungsfähigkeit verbunden mit guter Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständige, eigenverantwortliche und serviceorientierte Arbeitsweise
  • hohe Arbeitssorgfalt
  • hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Stressresistenz
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Bereitschaft zur Durchführung von Eheschließungen an externen Trauorten und Samstagen
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme, Fachverfahren AutiSta)

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Keck, Tel. (069) 212-36823.

nter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 05.06.2020  unter Angabe der Kennziffer Z10500/0054/0453 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Standesamt - 34.12
Bethmannstraße 3, 60311 Frankfurt am Main

oder per Mail: personalstelle.amt34@stadt-frankfurt.de

Im Sinne von Nachhaltigkeit und Ökologie legen wir keinen Wert auf Bewerbungsmappen, Plastikordner, Prospekthüllen u. ä.
 
Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens senden wir Ihnen Ihre postalischen Unterlagen zurück, wenn dies ausdrücklich in Ihrem Anschreiben vermerkt ist.