Stadtplaner:in (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit und Bürger:innenbeteiligung

  • Stadtplanungsamt
  • Publiziert: 29.05.2024
scheme imagescheme image
Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Stadtplaner:in (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit und Bürger:innenbeteiligung für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinaus wächst! 

Öffentlichkeitsarbeit und Bürger:innenbeteiligung sind im Stadtplanungsamt Frankfurt am Main ein zentrales Thema. Es ist uns wichtig, die Menschen, die in unserer Stadt leben, arbeiten oder zu Besuch kommen, umfassend und aktuell über die städtebaulichen Planungen zu informieren und einzubinden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Stadtplaner:in (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit und Bürger:innenbeteiligung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beratung der Fachabteilungen mit Blick auf kommunikative Maßnahmen
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluation neuer Beteiligungs- und Veranstaltungsformate
  • Erarbeitung von Leitlinien für die Anwendung von Bürger:innenbeteiligungsverfahren
  • Veranstaltungsmanagement, hierzu zählen: Konzeptentwicklung, Organisation und Begleitung von Veranstaltungen für das Fachpublikum oder die breite Öffentlichkeit
  • Planung und Organisation von Führungen und Fachvorträgen
  • Mitwirkung an der Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes, der strategischen Umsetzung und Evaluation der einzelnen Bausteine der Öffentlichkeitsarbeit
  • redaktionelle Verantwortung für die Printmedien des Stadtplanungsamtes
  • Vertretung der Sachgebietsleitung

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ.)/Master) Fachrichtung Städtebau, Architektur, Stadt- und Raumplanung oder vergleichbare Fachrichtung
  • möglichst Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung)
  • langjährige, einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Stadtplanung und Stadtentwicklung sowie in der Anwendung Beteiligungsverfahren bei Planungsprozessen und in der Veranstaltungsorganisation
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    Fähigkeit zum fachübergreifenden, querschnittsorientierten Denken und Handeln
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • interkulturelle sowie Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung 
  • eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie "Bike & Business" (vorhandene Fahrradgarage, Duschmöglichkeiten, Umkleiden) und Vergünstigungen im hauseigenen Betriebsrestaurant "Mainarcarden" 
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie eine gute Zusammenarbeit bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin sowie betriebliche Altersvorsorge
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen

Weitere Infos:

Bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 BesO - Baurätin:Baurat) möglich.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Müller, Tel. (069) 212-48485.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.06.2024.