Stadtentwicklungsplaner_in (w/m/d)

  • Stadtplanungsamt
  • Publiziert: 26.10.2020
scheme imagescheme image

Frankfurt am Main ist eine stark wachsende Stadt und mit rund 750.000 Einwohner_innen urbanes Zentrum im Rhein-Main-Gebiet. Die dynamische Entwicklung stellt vielfältige Anforderungen in sozialer, wirtschaftlicher und umweltschützender Art. Die nachhaltige und vorausschauende Sicherung der städtebaulichen Ordnung und Entwicklung gehört dabei zu den Aufgaben des Stadtplanungsamtes.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Stadtentwicklungsplaner_in (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Bearbeitung und Koordination von Projekten der Stadtentwicklung, insbesondere in den Themenbereichen Siedlungsentwicklung, Bevölkerung, Sozial- und Infrastruktur
  • Aufbau, Entwicklung und Pflege von Monitoringsystemen zur laufenden Raumbeobachtung (z. B. Bauflächenpotenziale, Gentrifizierung)
  • Ausarbeitung gesamtstädtischer Entwicklungsziele, Konzepte, Strategien und Maßnahmen
  • Erhebung und Analyse von Grundlageninformationen sowie Aufbereitung, Pflege und Dokumentation von Fachdaten im Geoinformationssystem
  • Mitwirkung und Leitung von themenübergreifenden Arbeitsgruppen und Projekten zur räumlichen Gesamtentwicklung
  • Vergaben von Gutachten und sonstigen Beratungs- und Dienstleistungen vorbereiten, durchführen und die Auftragsabwicklung begleiten
  • fachspezifische Informationen aufbereiten, präsentieren und kommunizieren

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. Ing. (TH/TU), Dipl. Geogr. oder Master) der Fachrichtung Geographie, Stadtplanung oder Raumplanung
  • möglichst mit der Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung)
  • Berufserfahrung im Aufgabengebiet von Vorteil
  • eingehende und umfassende Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (Bau-, Planungs- und Raumordnungsrecht)
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere von MS Office-Programmen und GIS
  • Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Denken und Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit sowie Eigeninitiative und hohe Einsatzbereitschaft
  • englische Sprachkenntnisse sind erwünscht
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten und kollegialen Team

Weitere Infos:

Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 BesO - Baurätin_Baurat) möglich.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Iff, Tel. (069) 212-30087.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.01.2021.