Sportplatzwart_in (m/w/d)

Der Sport leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die Lebensqualität der Menschen. Die Förderung des kommunalen Sports ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge und ein Teil der Sozial-, Gesundheits-, Freizeit- und Bildungspolitik. Das Sportamt fördert die Frankfurter Turn- und Sportvereine, gewährleistet eine moderne Ausstattung mit vielfältig nutzbaren Sportstätten zur Sicherung eines für alle erschwinglichen Sportangebotes und unterstützt kommunale und internationale Sportveranstaltungen.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine_n

Sportplatzwart_in (m/w/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 6 TVöD 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Pflege und Wartung der Sportanlagen
  • gärtnerische Arbeiten und Durchführung von kleineren Reparaturarbeiten
  • Reinigung des Funktionsgebäudes
  • Vor- und Nachbereitungsarbeiten an den Spielfeldern für den Trainings- und Wettkampfbetrieb der Vereine, Schulsport und sonstigen Sportgruppen
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Ausübung des Hausrechtes auf der Sportanlage

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Gartenbau, Land-/Forstwirtschaft oder Handwerk (Gewerke Metall, Elektro, Bau und Holz)
  • Fahrerlaubnis Klasse B, BE
  • eine bereits bestehende Qualifikation als Sportplatzwart_in sowie Berufserfahrung wären von Vorteil
  • Geschick im Umgang mit Publikum, sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen
  • sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • geeignete gesundheitliche Konstitution
  • Bereitschaft zum Dienst an Wochenenden und Feiertagen und über die reguläre Dienstzeit hinaus an wechselnden Einsatzorten
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Der Dienstplan der Sportplatzwart_innen beinhaltet einen Arbeitseinsatz auch an Wochenenden und Feiertagen. Die dienstplanmäßige Arbeitszeit geht über die tariflich vereinbarte regelmäßige Arbeitszeit von 39 Wochenstunden hinaus.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Kremin, Tel. (069) 212-47045.
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 24.05.2019 unter der Angabe der Kennziffer Z15600/9028 an:
 
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Sportamt - 52.11.1
Hanauer Landstraße 54, 60314 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an personalstelle.amt52@stadt-frankfurt.de