Sozialpädagogin_Sozialpädagoge (w/m/d) Betreuung Förderausschüsse

  • Stadtschulamt
  • Publiziert: 14.01.2020

Als kinder- und familienfreundliche Stadt suchen wir nach einer tragfähigen Balance zwischen den Interessen der Kinder, ihrer Familien und den ökonomischen Verhältnissen der Familien sowie der Stadt Frankfurt am Main. Das Stadtschulamt nimmt Aufgaben des öffentlichen Jugendhilfeträgers wahr und ist für die Gewährleistung und fachliche Entwicklung und Planung an den städtischen Schulen verantwortlich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sozialpädagogin_Sozialpädagoge (w/m/d) Betreuung Förderausschüsse

Vollzeit, Teilzeit
EGr. S 15 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sicherstellung der Teilnahme von Schulträgern an Förderausschüssen
  • Leitung des Arbeitskreises Förderausschüsse
  • Teilnahme an entsprechenden Fachgremien
  • Fachcontrolling für geförderte sonderpädagogische Maßnahmen und Ausstattungen an Schulen
  • Beschreibung und Aktualisierung der fachlichen Anforderungen und Leistungen im Fachfeld Inklusion
  • Beratung von Trägern
  • Beratung und Unterstützung von Förderschulen bei der Entwicklung zur ganztägig arbeitenden Schulen
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Planung der Ganztagsschulentwicklung
  • Mitwirkung bei der Leitung von Planungsgruppen (schulbezogen, stadtteilbezogen)      
  • Schnittstelle zu anderen Abteilungen zum Thema Inklusion
  • Berichterstattung an städtische Gremien und Fachgremien

Sie bringen mit:

  • staatliche Anerkennung als Sozialpädagogin_Sozialpädagoge oder abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • gute Kenntnisse des Schulsystems und der aktuellen Fachdiskurse zur Inklusion
  • methodische Kenntnisse zur Entwicklung anspruchsvoller Qualitätsstandards in Kooperationsverhältnissen
  • Erfahrungen in Projektarbeit
  • Methodenkompetenz zur Moderation von Steuerungs- und Projektgruppen sowie Fachveranstaltungen
  • Verhandlungs- und Koordinationsgeschick
  • Kenntnisse des SGB VIII, SGB IX, SGB XII
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz 

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • gute Verkehrsanbindung

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Andes, Tel.: (069) 212- 48909.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2020.

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtschulamt
40.12 Personal
40.12.3 Stellenbesetzungsverfahren