Sozialarbeiter_in / Sozialpädagogin_Sozialpädagoge (w/m/d)

  • Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Publiziert: 29.11.2019

Die Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main ist ein Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Über 300 Fachkräfte unterstützen mit unseren vielfältigen Angeboten in 35 Einrichtungen die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien zu einem selbstständigen, verantwortungsbewussten Handeln und ermöglichen ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in Frankfurt.
 
Im Hermann-Luppe-Haus werden in vier Tagesgruppen bis zu 39 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren im Rahmen der Hilfen zur Erziehung (gem. §§ 27, 35a i. V. m. § 32 Sozialgesetzbuch VIII) sozial- und heilpädagogisch betreut. Die Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. Familien erfolgt auf der Grundlage eines lösungs- und ressourcenorientierten Ansatzes. Die enge Kooperation mit der Schule für Erziehungshilfe und anderen Schulen ist wesentlicher Bestandteil der Arbeit.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sozialarbeiter_in / Sozialpädagogin_Sozialpädagoge (w/m/d)

Teilzeit 29 Stunden 15 Minuten
EGr. S 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • strukturierende und grenzsetzende Arbeit mit einer Kindergruppe von bis zu 10 Kindern
  • gezielte und differenzierte pädagogische Förderung sowie intensive Arbeit mit den Eltern bzw. Familien auf der Grundlage individueller Erziehungs- und Therapieplanung
  • Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten und den Schulen

Sie bringen mit:

  • staatliche Anerkennung als Sozialpädagogin_Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiter_in oder vergleichbare Qualifikation (Hochschulabschluss als Diplom-Pädagogin_Diplom-Pädagoge oder Master Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Soziale Arbeit) oder staatlich anerkannte_r Erzieher_in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung und mehrjähriger pädagogischer Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Jugendhilferecht (insbesondere der erzieherischen Hilfen)
  • wertschätzender, respektvoller Umgang und ein hohes Empathievermögen für die Kinder und ihre Familien
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern in problematischen Lebenslagen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Kritikfähigkeit und Reflexionsbereitschaft
  • Flexibilität im Denken und Handeln
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Der geschlechtsspezifische pädagogische Ansatz erfordert nach Auffassung der Dienststelle in dieser Einrichtung die paritätische Besetzung der Stellen mit Frauen und Männer. Bewerbungen von Männern werden daher aufgrund der derzeitigen Mitarbeiter_innen-Zusammensetzung besonders begrüßt.
 
Das Hermann-Luppe-Haus ist von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Der wesentliche Teil der Arbeitszeit ist während der Öffnungszeiten zu erbringen.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Adam, Tel. (069) 212-32180.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 13.12.2019  unter Angabe der Kennziffer Z14079/0000/0146 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kommunale Kinder- Jugend und Familienhilfe Frankfurt am Main
Bleichstr. 10, 60313 Frankfurt am Main
oder per Mail: 57.personalservice@stadt-frankfurt.de