Sachratenleiter:in (w/m/d) Zentrale VB-Prozesskoordination (Amtsrätin:Amtsrat)

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 06.06.2024
scheme imagescheme image
Innovation braucht Sicherheit. Darum suchen wir Sie als Sachratenleiter:in (w/m/d) Zentrale VB-Prozesskoordination für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für die sichere Zukunft unserer Stadt!

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter:innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen:Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger:innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter:innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachratenleiter:in (w/m/d) Zentrale VB-Prozesskoordination (Amtsrätin:Amtsrat)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 12 BesO / EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung der Sachrate Zentrale VB-Prozesskoordination mit Personalverantwortung von derzeit sieben Mitarbeitenden
  • Unterstützung der Sachgebietsleitung bei der Steuerung und Optimierung der Geschäftsprozesse
  • Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten und von Verwaltungsakten nach dem Verwaltungsverfahrensgesetz insbesondere in den Bereichen des § 15 Absatz 3 HBKG sowie § 45 HBKG und § 76 HessVwVG
  • Verfassen von Stellungnahmen und Bearbeitung in besonders schwierigen Widerspruchs- und Klageverfahren
  • schwierige Zwangsmittelverfahren nach Gefahrenverhütungsschauen sowie in Verfahren nach § 45 HBKG bearbeiten, damit die Schutzziele des Vorbeugenden Brandschutzes erreicht werden
  • Mitarbeit und teilweise Leitung in Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Führung von politischen Gremien, Interessenvertretungen, Arbeitskreisen
  • Teilnahme an repräsentativen Terminen und Veranstaltungen
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH)/ Bachelor), z. B. in der Fachrichtung Public Administration oder einer vergleichbaren, einschlägigen Fachrichtung
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenende/Abendstunden)
  • Befähigung zur Personalführung und –entwicklung
  • ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit und ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen sowie gute Überzeugungskraft
  • sehr hohe Konflikt- und Kritikfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Projektarbeit
  • erweiterte EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme)
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • ein spannendes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld in einem hochqualifizierten und motivierten Team, sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • umfangreiches Fortbildungsangebot über die eigenen Aufgabenfelder hinaus
  • strukturierte Einarbeitung in die neuen Aufgabengebiete

Weitere Infos:

Die Verwendung erfolgt im Tagdienst.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Schwering, Tel. (069) 212-722000.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung). 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.07.2024.