Sachratenleiter:in (w/m/d) Grundsatz/Facilitymanagement (Amtfrau:Amtmann)

  • Ordnungsamt
  • Publiziert: 21.04.2022
scheme imagescheme image

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Sachratenleiter:in (w/m/d) Grundsatz/Facilitymanagement für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!

Das Ordnungsamt ist innerhalb der Stadt Frankfurt am Main einer der zentralen Ansprechpartner für Bürger_innen rund um die Themen "Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung" und daher eines der publikumsintensivsten Ämter. Unsere ca. 700 Mitarbeiter:innen bieten in sechs Abteilungen im Innen- und Außendienst breit gefächerte Dienstleistungen: das Fundbüro, das Service-Center Veranstaltungen, die Gewerbeabteilung, das Service-Center "Rund ums Auto" sowie die Ausländerbehörde. Ebenso werden durch die Stadtpolizei und die Veterinärabteilung die Themenfelder "Sicherheit", "Lebensmittelkontrolle" und "Tierschutz" wahrgenommen.
 
Mit unserer Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um Frankfurt sicher und lebenswert zu gestalten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachratenleiter:in (w/m/d) Grundsatz/Facilitymanagement (Amtfrau:Amtmann)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 11 BesO / EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung der Sachrate
  • Grundsatzsachbearbeitung bei allgemeinen und besonderen Vertragsangelegenheiten inkl. Entwicklung und Festlegung von Rahmenbedingungen für andere Organisationseinheiten
  • Facilitymanagement und Schnittstelle zum externen technischen Gebäudemanagement
  • federführende Sachbearbeitung Arbeitsschutz/Unfallverhütung und der Sicherheit des Dienstgebäudes, insb. Haus- und Brandschutzordnung, Alarm-, Flucht-, und Rettungspläne
  • Koordination und Betreuung der Erste-Hilfe-Angelegenheiten sowie der Unfallverhütung
  • Arbeitsplatzbegehungen mit Arbeitssicherheitstechnischem und Arbeitsmedizinischem Dienst, Abstimmung mit relevanten Org.einheiten (z. B. UKH, Branddirektion)
  • Erstellen und Überwachen von Gefährdungsanalysen
  • Direktvergaben sowie das Vorbereiten von Vergaben im Zuständigkeitsbereich
  • Qualitäts- und Beschwerdemanagement
  • Entwicklung und ggf. Durchführung von Korruptionsvorsorgemaßnahmen
  • Gefahrstoffmanagement
  • Grundsätzliche Betreuung und Überwachung des Vorgangskontrollsystems
  • Zustellbevollmächtigung
  • Vertretung der Sachgebietsleitung

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH)/ Bachelor) bzw. Verwaltungsfachwirt:in oder Ausbildung zur:zum Verwaltungsfachangestellten mit mehrjähriger einschlägiger  Berufserfahrung in den genannten Themenfeldern
  • Führungskompetenz und möglichst Führungserfahrung
  • grundlegende Kenntnisse zu Verwaltungs- und Vertragsrecht, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • umfängliche Einsatzbereitschaft für das Aufgabenfeld und Stresstoleranz
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • ausgeprägte Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • hohe Teamfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • gutes Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem engagierten und kollegialen Team
  • modernes Bürogebäude mit Kantine im Haus

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Unsere Mitarbeiter:innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Rohr, Tel. (069) 212-42117.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.05.2022.