Sachbearbeitung (w/m/d) Personal- und Organisationsentwicklung (Amtsrätin:Amtsrat)

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 06.09.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Personal- und Organisationsentwicklung für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen!

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter:innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen:Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger:innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter:innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Personal- und Organisationsentwicklung (Amtsrätin:Amtsrat)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 12 BesO / EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erstellung, Einführung und Umsetzung von (zielgruppenspezifischen) Konzepten und Entwicklungsprogrammen im Bereich Personal-, Organisations- und Kulturentwicklung
  • Vorbereitung, Organisation und ggf. Durchführung interner Schulungsmaßnahmen sowie fachspezifischer Qualifizierungsmaßnahmen
  • Beratung der Führungskräfte der Branddirektion in allen Fragen der Personal-, Organisations- und Kulturentwicklung
  • Beratung von Mitarbeitenden der Branddirektion hinsichtlich persönlicher Entwicklung
  • Moderation von Führungskräfte- und Teamveranstaltungen
  • Leitung von und Mitarbeit in amts- und stadtweiten Projektgruppen sowie regionalen Arbeitsgruppen
  • Mitwirkung bei der Wahrnehmung von Aufgaben bei der Stabsarbeit in besonderen Lagen/bei außergewöhnlichen Ereignissen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH)/ Bachelor) bevorzugte Fachrichtung Psychologie, Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Personalwesen/HR oder Erziehungswissenschaften
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Personalentwicklung
  • ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • sehr gute mündliche und gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • hohe Arbeitsqualität und selbstständiges Arbeiten
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sehr ausgeprägte Serviceorientierung
  • gute Urteilsfähigkeit
  • gutes Planungs- und Organisationsgeschick, hohe Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Diversitätskompetenz
  • gutes Auffassungsvermögen
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • Nebentätigkeiten nach Genehmigung im Umfang von max. 8 Stunden wöchentlich möglich
  • die Chance, das spannende und herausfordernde Arbeitsfeld der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main mit Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz kennenzulernen, sowie die Möglichkeit, Teil einer starken, solidarischen Gemeinschaft zu sein und an einer gesellschaftlich bedeutsamen Aufgabe mitzuwirken

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Hofmann, Tel. (069) 212-720005.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.09.2022.