Sachbearbeiter:innen (w/m/d) Grundsteuer

  • Kassen- und Steueramt
  • Publiziert: 15.09.2023
scheme imagescheme image
Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Grundsteuer für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen
 
Für ein funktionierendes kommunales Gemeinwesen mit einer guten Infrastruktur sind verlässliche Einnahmen zur Finanzierung erforderlich. Eine sichere Einnahmequelle stellt die Grundsteuer dar. Im Rahmen der Grundsteuerreform sind für alle Grundstücke im Stadtgebiet die Grundsteuerforderungen neu festzustellen, damit auch in Zukunft die kommunalen Leistungen auf einer stabilen finanziellen Grundlage stehen. Diese Herausforderung wollen wir gemeinsam meistern!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 2 Jahren mehrere

Sachbearbeiter:innen (w/m/d) Grundsteuer

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Veranlagen der Grundsteuer unter Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Abgleich der von der Finanzverwaltung übersandten Grundlagenbescheide mit den Grundsteuerdaten
  • Pflege des Datenbestandes einschließlich Ermittlungen und Änderungsdienst
  • kassentechnisches Verarbeiten der veranlagten Bescheide
  • Bearbeiten und Erstellen von Mahnungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung z. Verwaltungsfachangestellten oder eine andere vergleichbare, für die Tätigkeit geeignete, abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. Kauffrau:Kaufmann für Büromanagement)
  • Kenntnisse des Grundsteuerrechts und Abgabenrechts, insbesondere der Abgabenordnung sind von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • hohes Maß an Arbeitssorgfalt, Gewissenhaftigkeit und guter Organisationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft, Kooperationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin im öffentlichen Dienst
  • vielfältige, lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung einschließlich der Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten (nach erfolgter Einarbeitung)
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit für die Dauer von 2 Jahren.

Bei entsprechender Bewährung wird die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei der Stadt Frankfurt am Main angestrebt.

Das Auswahlverfahren startet, sobald eine ausreichende Anzahl an Bewerbungen vorliegt. Wir nehmen in jedem Fall zeitnah mit Ihnen Kontakt auf.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung, dieser stehen wir offen gegenüber. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Hahn, Tel. (069) 212-49883.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben".