Sachbearbeiter:innen (w/m/d) Aufenthaltsbeendende Maßnahmen (Oberinspektor:in)

  • Ordnungsamt
  • Publiziert: 18.11.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Aufenthaltsbeendende Maßnahmen für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen!

Das Ordnungsamt ist innerhalb der Stadt Frankfurt am Main einer der zentralen Ansprechpartner für Bürger:innen rund um die Themen "Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung" und daher eines der publikumsintensivsten Ämter. Unsere ca. 700 Mitarbeitenden bieten in sechs Abteilungen im Innen- und Außendienst breit gefächerte Dienstleistungen: das Fundbüro, das Service-Center "Veranstaltungen", die Gewerbeabteilung, das Service-Center "Rund ums Auto" sowie die Ausländerbehörde. Ebenso werden durch die Stadtpolizei und die Veterinärabteilung die Themenfelder "Sicherheit", "Lebensmittelkontrolle" und "Tierschutz" wahrgenommen.
 
Mit unserer Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um Frankfurt sicher und lebenswert zu gestalten.

Wir suchen für unsere Abteilung „Ausländerangelegenheiten" zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sachbearbeiter:innen (w/m/d) Aufenthaltsbeendende Maßnahmen (Oberinspektor:in)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 10 BesO / EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • eigenverantwortliche Bearbeitung eines Buchstabenkreises
  • Durchführung von Anhörungen nach dem HessVwVfG
  • Prüfen und Fertigen von Ausreiseaufforderungen, Abschiebungsandrohungen, Befristungs- und Ausweisungsverfügungen, Versagung von Aufenthaltstiteln und Feststellungsverfügungen nach dem Freizügigkeitsgesetz/EU
  • Prüfen und Feststellen von Abschiebehindernissen/Erteilen von Duldungen und Ausweisersatzpapieren
  • Haftsachenbearbeitung im Rotationssystem im Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Publikumsbedienung im Rahmen eigenverantwortlicher Terminierung
  • Aktenführung (eAkte), Datenerfassung, Datenpflege
  • Bearbeitung des allgemeinen Schriftverkehrs

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH/Bachelor) bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in oder abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r,  Rechtsanwaltsfachangestellte:r, Justizfachangestellte:r, Bürokauffrau:Bürokaufmann, Kauffrau:Kaufmann für Bürokommunikation oder Büromanagement mit mindestens zweijähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • ausgeprägte selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit
  • hohe Arbeitssorgfalt
  • hohe Einsatzbereitschaft, psychische Leistungsbereitschaft und Stresstoleranz
  • gute Kooperations- und Teamfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit Rechtsanwendungen ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude mit sehr guter ÖPNV-Anbindung und einer Kantine im Haus
  • die Möglichkeit zur alternierenden Telearbeit und zu mobilem Arbeiten nach erfolgreicher Einarbeitung

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte fügen Sie bei bestehender Schwerbehinderung eine Kopie der Vorder-/Rückseite des Schwerbehindertenausweises bei.

Eine Kontaktaufnahme im Vorfeld einer Bewerbung wird begrüßt.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Riemenschneider, Tel. (069) 212-42760 oder Herrn Hitzel, Tel. (069) 212-44138.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.12.2022.