Sachbearbeiter_in (w/m/d)

  • Büro der Stadtverordnetenversammlung
  • Publiziert: 20.12.2019

Das Büro der Stadtverordnetenversammlung organisiert und begleitet die Arbeit der Stadtverordnetenversammlung, der Ausschüsse und der Ortsbeiräte und stellt damit sicher, dass die hier getroffenen Entscheidungen ihren Weg in die Stadtverwaltung finden.
 
Für das Vorzimmer der Amtsleitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 8 TVöD + 61,36 € Vorzimmerzulage

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sekretariatsaufgaben im Vorzimmer der Amtsleitung
  • Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im Vorzimmer
  • Terminmanagement und Führung der Wiedervorlage
  • Telefondienst und Bearbeitung eingehender Korrespondenz
  • Vorbereitung von Dienstgesprächen und Empfang von Gästen
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Wortprotokoll der Stadtverordnetenversammlung (Erfassung von Redebeiträgen aus der Stadtverordnetenversammlung in MS Word)
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Drehbuchs für die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung
  • Sonderaufgaben nach Weisung der Amtsleitung

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Vorzimmer, Geschäftszimmer oder Sekretariat
  • freundliches und verbindliches Auftreten sowie gute Umgangsformen
  • Kommunikationsfähigkeit sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit bei der Aufgabenerledigung
  • Zuverlässigkeit und Diskretion
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen (insbesondere MS Word und MS Outlook)
  • gute Rechtschreibkenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet

Weitere Infos:

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beantworten Ihre Fragen gerne im Vorfeld, damit Sie sich ein genaueres Bild von der ausgeschriebenen Stelle und dem Büro der Stadtverordnetenversammlung machen können.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Sauer, Tel. (069) 212-35761.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 24.01.2020  unter Angabe der Kennziffer Z10200/0016/0106 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Büro der Stadtverordnetenversammlung - 01.11
Bethmannstraße 3, 60311 Frankfurt am Main
oder per Mail: personalstelle.amt01@stadt-frankfurt.de