Sachbearbeiter_in (w/m/d) Zweitwohnungssteuer (Oberinspektor_in)

  • Kassen- und Steueramt
  • Publiziert: 12.02.2020

Die Stadt Frankfurt am Main hat zum 01.01.2019 eine Steuer auf Zweitwohnungen im Stadtgebiet von Frankfurt am Main eingeführt. Für die Beitragserhebung wurde im Sachgebiet »Sonstige Steuern« eine neue Sachrate bestehend aus einem Team von sieben Mitarbeiter_innen aufgebaut.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Zweitwohnungssteuer (Oberinspektor_in)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 10 BesO / EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Überprüfen von komplexen Steuererklärungen und Abgabenbescheiden
  • Prüfen von Befreiungsanträgen
  • Bearbeiten des laufenden Schriftverkehrs einschließlich der Widersprüche und in Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Bearbeiten und Entscheiden über Anträge auf Stundung und Aussetzung der Vollziehung im Rahmen der Zuständigkeiten sowie Erstellen der erforderlichen Zinsbescheide
  • Durchführen von Erlassen und Niederschlagungen im Rahmen der Zuständigkeit
  • Bearbeiten und Entscheiden über das Erteilen von Haftungs- und Heranziehungsbescheiden
  • Kommunikation mit städtischen und außerstädtischen Fachämtern bzw. Fachstellen
  • Verhandeln mit Abgabepflichtigen und deren Vertreter_innen
  • Schulen von Mitarbeiter_innen
  • Betreuen der Fachanwendung SAP

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes, einschlägiges Fachhochschulstudium bzw. Verwaltungsfachwirt_in
  • sicherer Umgang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften
  • gute Kenntnisse des Abgabenrechtes, insbesondere der Abgabenordnung, des Hessischen Kommunalabgabengesetzes und des kommunalen Satzungsrechtes
  • praktische Erfahrungen und sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen
  • Kenntnisse der Fachanwendung KM Steuern und Abgaben (SAP) sind wünschenswert
  • Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • systematische und methodische Herangehensweise
  • Problem- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit und Urteilsfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise und gute Auffassungsgabe
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung und verschiedene Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit offener und wertschätzender Arbeitsatmosphäre im Herzen einer pulsierenden Großstadt

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Seidemann, Tel. (069) 212-38483.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 04.03.2020 unter Angabe der Kennziffer Z10310/0605/0305 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kassen- und Steueramt - 21.11.11
Stephanstraße 15, 60313 Frankfurt am Main
oder per Mail: bewerbungen.finanzen@stadt-frankfurt.de