Sachbearbeiter:in (w/m/d) Zentrale Projektkoordination

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 28.05.2024
scheme imagescheme image
37.E2     Vorbeugender Brandschutz
37.E22.1 Zentrale VB Grundlagen- Projektkoordination


Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Zentrale Projektkoordination Vorbeugender Brandschutz für unser Stadt -Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von morgen!

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter:innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen:Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger:innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter:innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet voraussichtlich für die Dauer von zwei Jahren eine:n
 

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Zentrale Projektkoordination Vorbeugender Brandschutz

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Fachverfahrensverantwortung für den IT Bereich innerhalb der Abteilung E2
  • Konzeption und Durchführung von IT Projekten
  • Entwickeln von Strategien zur Nutzung neuer EDV-Verfahren z.B. Digitale Baugenehmigungsverfahren
  • Bereitstellung, Konfiguration und Wartung sowie Administration und Weiterentwicklung von bestehenden VB-IT-Systemen, insbes. DynamicForms
  • Betreuung der MS-Office und Access Anwendungen sowie Sharepoint auf Entwicklerebene
  • Aufbau und Pflege von Content Management Systemen als Knowledge Database und Ticketing-Funktion
  • Betreuung der abteilungsspezifischen Softwarelösungen und Support für die Mitarbeitenden
  • Programmierung von benutzerspezifischen Bedienoberflächen
  • fachliches Begleiten von Ausschreibungsverfahren (für Hard- und Software, Dienstleistungen)
  • Recherchieren und Analysieren des Marktes hinsichtlich verbesserter bzw. ökonomischerer Lösungen für EDV-Systeme, Beobachten und Testen neuer Entwicklungen und Trends im EDV-Bereich und ggf. Erarbeiten von Konzepten zur Übertragung, Erstellen von Kostenaufstellungen
  • Konzipieren, Vorbereiten und Durchführen von EDV-Schulungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/ Bachelor) aus dem Bereich Informatik oder Wissens- und Informationsmanagement, jeweils mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker:in für Anwendungsentwicklung mit einschlägiger, mehrjähriger Berufserfahrung.
  • gute Kenntnisse im Bereich MS SharePoint und praktische Erfahrung im Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen
  • Erfahrungen bei der Durchführung von Projekten sind wünschenswert
  • ausgeprägte Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • hohes Auffassungsvermögen
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenende/Abendstunden)

Wir bieten Ihnen:

  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • ein spannendes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld in einem hochqualifizierten und motivierten Team, sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • umfangreiches Fortbildungsangebot über die eigenen Aufgabenfelder hinaus
  • strukturierte Einarbeitung in die neuen Aufgabengebiete

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit voraussichtlich für die Dauer von zwei Jahren.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Schwering, Tel. (069) 212-722000.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung). 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.06.2024.