Sachbearbeiter:in (w/m/d) Wohnraumversorgung

  • Amt für Wohnungswesen
  • Publiziert: 08.07.2024
scheme imagescheme image
Große Veränderungen schaffen wir nur gemeinsam. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Wohnraumversorgung für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für die Aufgabe, uns in der Abteilung Wohnraumversorgung zu unterstützen? Bewerben Sie sich jetzt und machen Frankfurt zu einer Stadt, auf die man sich immer verlassen kann!
 
Das Amt für Wohnungswesen ist zentrale Anlaufstelle für Frankfurter Bürger:innen, die Unterstützung zum Thema "Wohnen“ suchen.
 
Die Abteilung Wohnraumversorgung hat die Aufgabe, Wohnungen mit Mietpreisbindung (sogenannte Sozialwohnungen) an berechtigte Haushalte zu vermitteln. Sie stellt Wohnberechtigungsscheine für verschiedene Förderprogramme aus. Hier werden auch Belegungsrechte an bestehendem Wohnraum erworben. Außerdem sind wir zuständig für Wohnungstausche zur Freimachung unterbelegter geförderter Wohnungen.
 
Zur Verstärkung unseres Teams in der Registrierung und Vermittlung von Wohnungssuchenden für besondere Personenkreise, Senior:innen und Menschen mit Behinderung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Wohnraumversorgung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9b TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • selbstständige und abschließende Bearbeitung von Wohnungsbewerbungen, Verlängerungsanträgen und Anträgen auf Ausstellung einer allgemeinen bzw. einer gezielten Wohnberechtigungsbescheinigung für Senior:innen und Menschen mit Behinderung
  • Einkommensberechnung
  • eigenständige Entscheidung über die Registrierung oder Ablehnung als Wohnungssuchende:r bzw. über Ausstellung einer Wohnberechtigungsbescheinigung oder eines Ablehnungsbescheides
  • Einordnung der Wohnungssuchenden in Dringlichkeitsstufen
  • Erstellung von Mieter:innen-Vorschlägen für barrierefreie Wohnungen für Senior:innen und Menschen mit Behinderung
  • Verwaltung und Überwachung der Vermittlungsvorgänge
  • Auswertung von Rückmeldungen
  • eigenständige Entscheidung über Sanktionierung von Bewerber:innen nach Ablehnungen und bei Nichtreaktionen
  • intensive und umfassende Beratung (telefonisch und persönlich) von Wohnungssuchenden über barrierefreies Wohnen für Senior:innen und Menschen mit Behinderung
  • Prüfung der Abhilfemöglichkeiten bei Widersprüchen
  • Erhebung der Daten für das Kataster barrierefreier Wohnungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom(FH)/Bachelor) bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in oder abgeschlossene Verwaltungsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • verbindliches, freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Fähigkeit zum Umgang auch mit schwierigem Publikum
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Bearbeitung vielfältiger Aufgaben
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum Umgang mit Zahlen
  • gute EDV- Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Aus- und Weiterbildung
  • wünschenswert sind Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften (HWoFG, HWoBindG etc.) und der angrenzenden Rechtsgebieten

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • sachgerechte Einarbeitung
  • nach erfolgreicher Einarbeitung besteht die Möglichkeit zur alternierenden Telearbeit oder mobilem Arbeiten

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Resch, Tel. (069) 212-70970.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.07.2024.