Sachbearbeiter:in (w/m/d) Vergabe

  • Stadtplanungsamt
  • Publiziert: 26.10.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Vergabe für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!

Frankfurt am Main ist eine wachsende Stadt und mit ihren rund 750.000 Einwohner:innen urbanes Zentrum im Rhein-Main-Gebiet. Die dynamische Entwicklung stellt vielfältige Anforderungen in sozialer, wirtschaftlicher und umweltschützender Art. Die nachhaltige und vorausschauende Sicherung der städtebaulichen Ordnung und Entwicklung gehört dabei zu den Aufgaben des Stadtplanungsamtes.
 
Für unser neu organisiertes Team „Vergabe“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Vergabe

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 11 BesO / EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren nach UVgO/VgV und HOAI
  • Ganzheitssachbearbeitung vergaberechtlicher Vorgänge von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren aller Vergabeverfahrensarten im Bereich Ingenieurleistungen sowie Liefer- und Dienstleistungen als auch Nachtragsprüfung
  • Beratung der Fachabteilungen in vergabe- und vertragsrechtlichen Angelegenheiten 

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen technischen Dienst bzw. Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder jeweils abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) Fachrichtung Stadtplanung/Städtebau, Architektur, Raum- und Umweltplanung, Landschaftsplanung mit Bezug zum Städtebau oder vergleichbarer technischen Fachrichtung oder im Bereich Verwaltung/Betriebswirtschaft bzw. Verwaltungsfachwirt:in oder abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung im Aufgabengebiet
  • langjährige, einschlägige Berufserfahrung im Vergabewesen 
  • Erfahrungen im Bereich Verhandlungsverfahren, Planungswettbewerbe und Verhandlungsvergabe 
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Abwicklung von Vergabeverfahren, inkl. der vergaberechtlichen Regularien gem. VgV und UVgO / VOL/B sowie der HOAI
  • Kenntnisse im Vergabemanagementsystem (AI-Vergabemanager) sind von Vorteil
  • analytisches, konzeptionelles, lösungs- und serviceorientiertes Denken und Handeln
  • sicheres und verbindliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz 

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach erfolgter Einarbeitung
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie eine gute Zusammenarbeit bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin 

Weitere Infos:

Für Bewerber:innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 11 BesO - (Techn.) Amtfrau:Amtmann) möglich.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Ranitsch, Tel. (069) 212-46052.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.01.2023.