Sachbearbeiter_in (w/m/d) Statistische Berichtssysteme, Informationsprojekte (Amtfrau_Amtmann)

  • Bürgeramt, Statistik und Wahlen
  • Publiziert: 01.10.2019

Die Abteilung »Statistik und Stadtbeobachtung, Wahlanalysen« des Bürgeramtes, Statistik und Wahlen ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen über die in den städtischen Ämtern und darüber hinaus geführten Statistiken zur Stadt Frankfurt am Main. Mit den hier erhobenen und aufbereiteten Daten sowie den darauf basierenden Veröffentlichungen bieten wir fundierte Informations- und Entscheidungsgrundlagen für Stadtverwaltung, Politik und Öffentlichkeit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Statistische Berichtssysteme, Informationsprojekte (Amtfrau_Amtmann)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 11 BesO / EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erstellung inhaltlicher Konzepte für standardisierte Datenbestände im Rahmen des Statistischen Informationssystems
  • Mitwirkung bei Informationsprojekten und Analysen, insbesondere in den Bereichen Bevölkerung, Infrastruktur, Wahlen und Umfragen
  • Unterstützung der Sachgebietsleitung bei der Planung und Konzeption von sowie Projektabwicklung bei kommunalen Umfragen und kleinräumigen Bevölkerungsprognosen
  • Sicherstellung von statistischer Geheimhaltung und Datenschutz durch Anonymisierung
  • Qualitätssicherung, Festlegung von Prüfkriterien und Klärung von Zweifelsfällen
  • Erstellen von veröffentlichungsreifen Tabellen, Grafiken und Karten
  • Bearbeiten von Anfragen und Erteilen von Auskünften
  • Mitwirkung bei Wahlen und Abstimmungen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes, einschlägiges Fachhochschulstudium (Diplom/Bachelor) bzw. Verwaltungsfachwirt_in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten und konzeptionellen Arbeiten
  • schnelle Auffassungsgabe und analytisches Denkvermögen
  • serviceorientiertes Denken und Handeln sowie ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • fundierte Kenntnisse der MS Office Programme, Kenntnisse in SPSS bzw. R sowie der Adobe CC Produktfamilie sind von Vorteil
  • GIS- und Programmierkenntnisse sind von Vorteil
  • ausgeprägte Teamfähigkeit sowie hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur ständigen beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz sowie Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • anspruchsvolle und interessante Tätigkeiten in einem motivierten Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • vielfältige Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Dobroschke, Tel. (069) 212-33669.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 25.10.2019  unter Angabe der Kennziffer Z10510/0374/0012 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Bürgeramt Statistik und Wahlen - 12.11
Zeil 3, 60313 Frankfurt am Main
oder per Mail: personalservice.Amt12@stadt-frankfurt.de