Sachbearbeiter:in (w/m/d) Prozessmanagement und Qualitätssicherung Fachanwendung KommunalRegie

  • Amt für Straßenbau und Erschließung
  • Publiziert: 20.07.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Prozessmanagement und Qualitätssicherung Fachanwendung KommunalRegie für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen!

Das Amt für Straßenbau und Erschließung ist eines der größten Tiefbauämter Deutschlands. Wir gestalten Frankfurt am Main und stehen für Veränderungen. Wir suchen Sie für strategische und spannende Aufgaben.
 
Wir betreiben für 14 Ämter, Eigenbetriebe und stadtnahe Gesellschaften das Workflow-Management-System KommunalRegie zur Koordinierung von Baummaßnahmen und Veranstaltungen im Stadtraum. Mit der Anwendung digitalisieren wir Genehmigungsprozesse und stellen ein Backend für Online-Anträge zur Verfügung. Für die Einführung neuer Prozesse, Prozessanpassung in der Anwendung und die Einführung von Online-Anträgen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:e Mitarbeiter:in im Bereich Prozessmanagement und Qualitätssicherung.

Wenn Sie Freude daran haben, Prozesse digital zu denken und die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Prozessmanagement und Qualitätssicherung Fachanwendung KommunalRegie

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung von Prozesseinführungen im verwendeten Workflow-Managementsystem
  • Identifizierung von Prozessanforderungen mit den Prozessverantwortlichen
  • Steuern von Prozessanpassungen
  • Steuern der Einführung von Online-Anträgen
  • Evaluierung bestehender Prozesse und Identifizierung von Optimierungspotentialen und Synergien
  • Prozessdokumentation
  • Bearbeitung von Supportanfragen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) im Bereich Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Wissensmanagement, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftspsychologie oder einem vergleichbaren Studiengang mit Zusatzqualifikation im Qualitäts- und/oder Prozessmanagement
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
  • Kenntnisse im Bereich der Prozessmodellierung (vorzugsweise BPMN)
  • ausgeprägtes Prozessverständnis sowie analytisches und strukturiertes Denkvermögen
  • hohes Interesse an Transformationsprozessen und der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung
  • kommunikatives Geschick bei komplexen Sachverhalten
  • sehr gutes Zeitmanagement
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach erfolgter Einarbeitung
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge, leistungsorientierte Bezahlung und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • kollegiales und modernes Arbeitsumfeld bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin sowie attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf (z. B. Eltern-Kind-Büro)

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bei fachlichen Fragen gerne an Frau Noll, Tel. (069) 212-30961 oder bei personellen Fragen an Frau Reuter, Tel. (069) 212-33122.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.08.2022.