Sachbearbeiter_in (w/m/d) Personalverwaltung

  • Volkshochschule Frankfurt am Main
  • Publiziert: 26.07.2019

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Personalverwaltung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9b TVöD 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Ganzheitssachbearbeitung aller Personalangelegenheiten für hauptberufliche sowie ehrenamtliche Mitarbeiter_innen; unterschriftsreife Vorlage von Arbeits- und Zusatzverträgen, Entgeltumwandlungen, Zwischen-, Gesamt- und Praktikantenzeugnissen
  • Einleiten, Überwachen und Umsetzen von Höher- bzw. Herabgruppierungen und Beförderungen; Überwachung von Bewährungszeiten sowie Überwachung und Zahlbarmachung der Bezüge aller Beschäftigtengruppen
  • Bearbeiten der verschiedenen persönlichen Anfragen und Anträgen der Mitarbeiter_innen sowie aller Dienstreise-, Dienstbefreiungs- und Bildungsurlaubsangelegenheiten
  • Durchführen von Beteiligungsverfahren nach dem HGlG, HPVG und SGB IX
  • Beauftragte_r für den Arbeits- und Gesundheitsschutz; Führen von BEM-Gesprächen; durchführende Stelle im Prozess der Gefährdungsbeurteilung u. a. im Hinblick auf psychische Belastungen
  • Bearbeiten von Bestellungen sowie Sofortrechnungen im Abrechnungsverfahren Sage; Anleiten, Betreuen und Beurteilen von Auszubildenden und Praktikant_innen; Wahrnehmen von Querschnittsaufgaben; Mitarbeit bei allgemeinen Serviceangeboten der VHS (Veranstaltungen und Informationsstände an einzelnen Wochenenden)

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium bzw. Verwaltungsfachwirt_in oder abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Berufserfahrung im Bereich des Personalwesens und der Entgeltbuchhaltung
  • sicherer Umgang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Kenntnisse in Lohnabrechnungsprogrammen wünschenswert
  • ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und serviceorientierten Arbeiten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • gute Auffassungsgabe
  • Arbeitssorgfalt und Termingenauigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Kaiser, Tel. (069) 212-39824.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 18.08.2019  unter Angabe der Kennziffer Z13500/0188 an:
Volkshochschule Frankfurt am Main
– 43.11 –
Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an bewerbung.vhs@stadt-frankfurt.de