Sachbearbeiter:in (w/m/d) Pädagogische Grundsatzplanung

  • Stadtschulamt
  • Publiziert: 07.05.2024
scheme imagescheme image
Nur wer das Alte hinterfragt, kann Neues schaffen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Pädagogische Grundsatzplanung für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und erweitern den Horizont von ganz Frankfurt!

Als kinder- und familienfreundliche Stadt suchen wir nach einer tragfähigen Balance zwischen den Interessen der Kinder, ihrer Familien und den ökonomischen Verhältnissen der Familien sowie der Stadt Frankfurt am Main. Das Stadtschulamt ist einer der größten Schulträger und Träger der öffentlichen Jugendhilfe in Hessen und in dieser Funktion vorrangig dafür verantwortlich, dass für alle Frankfurter Kinder und ihre Familien ausreichend Schul- und Kinderbetreuungsangebote zur Verfügung stehen.
 
Die Stabsstelle Pädagogische Grundsatzplanung ist der Amtsleitung direkt zugeordnet und hat die Aufgabe der kommunalen Bildungsplanung. Die Stabsstelle prognostiziert die zukünftige Entwicklung der Frankfurter Bildungslandschaft, organisiert Dialogprozesse mit Bildungsakteuren und entwirft strategische Positionen und fachliche Rahmenkonzepte.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Pädagogische Grundsatzplanung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • datenbasierte Analyse der Bedarfe, Versorgungslagen und Übergänge zur Bildungsbeteiligung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen für die kommunale Bildungsplanung
  • Kommunikation mit Kunden auf fachlicher und operativer Ebene, sowie Abstimmung im kommunalen Netzwerk
  • Georeferenzieren von Fachdaten in Geographischen Informationssystemen (ArcGIS PRO)
  • Einarbeitung von Empfehlungen zur Fortschreibung der Frankfurter Grundschulbezirke.

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) in Geographie, Humangeographie oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung Geographischer Informationssysteme (GIS) und Arc(Gis) Pro
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen (insb. Datenmanagement)
  • Erfahrung in der Auswertung von Daten (insb. Verdichtung von Daten zu Kennzahlen und deren Interpretation)
  • sehr gute sonstige PC-Kenntnisse (MS-Office-Programme)
  • erste Erfahrungen in der Programmierung in Python
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • interkulturelle Kompetenz und Kenntnisse im Diversitätsmanagement

Wir bieten Ihnen:

  • eine ausgeglichene Work-Life-Balance im Rahmen unserer flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude mit moderner IT-Ausstattung sowie eine gute Verkehrsanbindung
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem engagierten und motivierten Team
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen,
    betriebliche Altersvorsorge, leistungsorientierte Bezahlung und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Ripperger, Tel. (069) 212-74395.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung). 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.05.2024.