Sachbearbeiter_in (w/m/d) Objektbetreuung Verwaltung

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 20.12.2019

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig. Mit der Zusammenführung des ehemaligen Hochbauamtes, des Liegenschaftsamtes und Teilen des Stadtschulamtes sind die baufachlich-technischen und immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt.

Der Fachbereich Objektmanagement steuert diverse Gebäudemanagementleistungen. Dazu zählen insbesondere die Instandhaltungsleistungen sowie die Wahrnehmung der aus der Betreiberverantwortung resultierenden Aufgaben und auch die Begleitung von Neubau-, Sanierungs- und Erweiterungsprojekten als Bauherr.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Objektbetreuung Verwaltung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Wahrnehmung der Objektverantwortung und Steuerung von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Sicherstellen der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit der Anlagen und Gebäude
  • Mitwirken bei der Steuerung der Budget- und Mittelfristplanung
  • Mitarbeit bei diversen Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen 
  • Abstimmung der Bedarfe mit den fachlichen Bedarfsträgern
  • Schnittstelle zwischen den Gebäudenutzern und anderen Fachbereichen des Amtes sowie die Vertretung des Amtes bei Sitzungen mit Projektbeteiligten, politischen oder sonstigen Gremien

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Facility-, Bau- oder Gebäudemanagement bzw. abgeschlossenes Studium im Verwaltungsbereich bzw. Verwaltungsfachwirt_in
  • mehrjährige Berufserfahrung im Gebäudemanagement
  • gute Kenntnisse der für den Aufgabenbereich relevanten Vorschriften und Normen sowie deren praktische Umsetzung
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Verhandlungsgeschick
  • umfassende EDV-Kenntnisse (z. B MS Office-Programme) sowie idealerweise Erfahrungen im Umgang mit einer CAFM-Software
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit bis einschließlich 30.06.2021.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Seifert, Tel. (069) 212-33229.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 31.01.2020  unter Angabe der Kennziffer Z10250/0106/0187 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Amt für Bau und Immobilien
Gutleutstraße 7 – 11, 60329 Frankfurt am Main
oder per Mail: Bewerbung.abi-Amt25@stadt-frankfurt.de