Sachbearbeiter_in (w/m/d) Liegenschaftsmanagement (Oberinspektor_in)

  • Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Publiziert: 31.10.2019

Die Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main ist ein Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Über 300 Fachkräfte unterstützen mit unseren vielfältigen Angeboten in 35 Einrichtungen die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien zu einem selbstständigen, verantwortungsbewussten Handeln und ermöglichen ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in Frankfurt.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Liegenschaftsmanagement (Oberinspektor_in)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 10 BesO / EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Planung und Durchführung von Maßnahmen der Bauunterhaltung und Instandsetzung
  • Verwalten der Miet- und Liegenschaftsakten und Bearbeitung von Mietangelegenheiten
  • Prüfen der Nebenkostenabrechnungen der Vermieter_innen
  • Unterhaltsreinigungsangelegenheiten
  • Führen von Verhandlungen mit Firmen und Vermieter_innen
  • Bearbeitung von Vergabeangelegenheiten sowie Bestell- und Rechnungsvorgängen
  • Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung als durchführende Stelle
  • Mitarbeit bei anfallenden Projekten des Sachgebietes
  • Anleitung von Auszubildenden

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes, einschlägiges Fachhochschulstudium bzw. Verwaltungsfachwirt_in oder abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse im Bereich der Liegenschaftsverwaltung und der Bauunterhaltung sowie Kenntnisse in der allgemeinen Verwaltung und im Vergabewesen wünschenswert
  • sehr gute Auffassungsgabe
  • ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • hohe Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie Flexibilität
  • Serviceorientierung
  • gutes Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Christ, Tel. (069) 212-30235.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 22.11.2019  unter Angabe der Kennziffer Z14079/0394/0082 an:

Kommunale Kinder- Jugend und Familienhilfe Frankfurt am Main
Bleichstr. 10, 60313 Frankfurt am Main


Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Diese sind zu richten an:  57.personalservice@stadt-frankfurt.de