Sachbearbeiter:in (w/m/d) Kultur- und Freizeitticket

  • Kulturamt Frankfurt am Main
  • Publiziert: 31.08.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Kultur- und Freizeitticket für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen!

Das Kultur- und Freizeitticket hat zum Ziel, Frankfurter Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren freien Eintritt über die städtischen Museen hinaus auch in nicht-städtische Museen sowie in den Zoo zu ermöglichen. Für Frankfurter Haushalte mit einem Monatseinkommen unter 4.500 Euro netto ist es kostenlos zu bestellen. Für alle anderen Familien, unabhängig vom Wohnort, ist ein Ticketpreis von jährlich 29 Euro vorgesehen.
 
Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich des Kultur- und Freizeittickets suchen wir 
befristet für die Dauer von 18 Monaten eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Kultur- und Freizeitticket

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sachbearbeitung für das Kultur- und Freizeitticket, insbesondere stichprobengesteuerte Prüfung der Berechtigungen
  • Koordination und Durchführung der administrativen und finanziellen Abwicklung inklusive des Berichtswesens mit den beteiligten Einrichtungen und d. externen Dienstleister:innen
  • Mitwirkung bei öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, insbesondere in der Öffentlichkeitsarbeit für das Kultur- und Freizeitticket

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • systematische, sorgfältige und termingerechte Arbeitsweise     
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse der MS Office-Programme     
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung sowie einen attraktiven Arbeitsplatz mit guter ÖPNV-Anbindung
     

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit für die Dauer von 18 Monaten.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Aydin, Tel. (069) 212-30141.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.09.2022.