Sachbearbeiter_in (w/m/d) Immobilienprojekte, Sonderaufgaben, Recht

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 13.08.2021
scheme imagescheme image

Große Veränderungen schaffen wir nur gemeinsam. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter_in (w/m/d) Immobilienprojekte, Sonderaufgaben, Recht für unser Stadt-Up Frankfurt!
 
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und machen Frankfurt zu einer Stadt, auf die man sich immer verlassen kann!

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig, somit werden alle immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2022 eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Immobilienprojekte, Sonderaufgaben, Recht

Teilzeit, 50 %
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sachbearbeitung von komplexen, von der Abteilungsleitung speziell zugewiesenen Grundstücksangelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main und des Allgemeinen Almosenkastens, insbesondere Abstimmungen und Vertragsverhandlungen über Kauf, Verkauf, Tausch und neu abzuschließende Erbbaurechtsverträge einschließlich der Abstimmung mit anderen Ämtern und Betrieben, der vertraglichen Durchführung und der Beurkundung in länger zu betreuenden Projekten
  • Verhandlung und Regelung vertraglicher Grundlagen und sonstiger Rechte an Grundstücken im Zusammenhang mit diesen Projekten, wie z.B. nachbarrechtlicher Zustimmungen, dinglicher Belastungen im Grundbuch und Baulasten sowie Sicherstellung der Interessen der Stadt Frankfurt am Main in Zwangsversteigerungsverfahren
  • direkte Abstimmung von Vertrags- und Verhandlungsinhalten mit Vorhabenträger_innen, Investor_innen, Notar_innen, externen Rechtsanwältinnen_Rechtsanwälten sowie Dezernatsbüros, Fachämtern und Betrieben
  • Fertigung von Stellungnahmen, Berichten und Genehmigungsvorlagen an Ortsbeiräte, Magistrat Stadtverordnetenversammlung und Pflegamt des Allgemeinen Almosenkastens sowie von Vorträgen des Magistrats an die Stadtverordnetenversammlung im Zusammenhang mit den definierten Projekten

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtung Verwaltung, Immobilienwirtschaft oder vergleichbare Fachrichtung bzw. Verwaltungsfachwirt_in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse der für den Aufgabenbereich relevanten Vorschriften und Normen (insbesondere BGB, GBO und BauGB)
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • ausgeprägte Kooperations-, Verhandlungs- u. Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit bis einschließlich 31.12.2022.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.  Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Strack, Tel. (069) 212-34437 und Herrn Klee, Tel. (069) 212-31823.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.09.2021.