Sachbearbeiter_in (w/m/d) Geodatenmanagement

  • Stadtplanungsamt
  • Publiziert: 18.06.2020

Frankfurt am Main ist eine wachsende Stadt und mit ihren rund 750.000 Einwohner_innen urbanes Zentrum im Rhein-Main-Gebiet. Die dynamische Entwicklung stellt vielfältige Anforderungen in sozialer, wirtschaftlicher und umweltschützender Art. Die nachhaltige und vorausschauende Sicherung der städtebaulichen Ordnung und Entwicklung gehört dabei zu den Aufgaben des Stadtplanungsamtes. Der Einsatz von geographischen Informationssystemen, insbesondere zur Erarbeitung von städtebaulichen Planungen, der Analyse von räumlichen Daten und der Bereitstellung von Daten, ist zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben aus dem Arbeitsalltag des Stadtplanungsamtes nicht mehr wegzudenken.

Für das Sachgebiet "IT-Koordination und Geoinformation" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Geodatenmanagement

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Durchführung des Geodatenmanagements, insbesondere die Aufbereitung, die Bereitstellung und das Qualitätsmanagement von Geobasis- und Geofachdaten für die unterschiedlichen CAD-/GIS-Fachanwendungen des Stadtplanungsamtes, externer Behörden und Auftragnehmer_innen sowie für Webanwendungen
  • Durchführung von räumlichen Analysen, Dokumentation und Bereitstellung der Analyseergebnisse für die Weiterverarbeitung oder Visualisierung in den CAD-/GIS-Anwendungen des Stadtplanungsamtes
  • Weiterentwicklung des digitalen Modellbaus auf Basis von digitalen Daten des städtischen 3D-Stadtmodells oder städtebaulichen Entwürfen
  • Anwenderbetreuung (Support, Schulung und Workshops) für Fragen rund um den Einsatz von Geodaten und CAD-/GIS-Software innerhalb des Stadtplanungsamtes

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor) Fachrichtung Stadtplanung, Geographie, Geoinformatik oder vergleichbare Fachrichtung bzw. abgeschlossene, einschlägige Ausbildung mit nachgewiesener, langjähriger Berufserfahrung im Geodatenmanagement
  • Berufserfahrung im Aufgabengebiet von Vorteil
  • gründliche und vielseitige System- und Anwenderkenntnisse im Bereich CAD und GIS
  • möglichst Kenntnisse in HTML, CSS und PostgreSQL
  • Kenntnisse in Stadt- und Raumplanung von Vorteil
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Bereitschaft zum selbstständigen und kooperativen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und eine hohe Einsatzbereitschaft
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelung in einer wertschätzenden und offenen Arbeitsatmosphäre
  • spannende Projekte an der Schnittstelle von kreativer Planung und technischer Umsetzung

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Reusch, Tel. (069) 212-40068.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.07.2020.