Sachbearbeiter_in (w/m/d) Fundraising, Sponsoring und Veranstaltungen

  • Museum für Moderne Kunst
  • Publiziert: 26.06.2020

Das MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST in Frankfurt am Main gehört zu den weltweit bedeutenden Museen für Gegenwartskunst. Es umfasst eine Sammlung von über 5.000 Werken mit wesentlichen Werkgruppen aus den 1960er Jahren bis zur zeitgenössischen Kunst, die ständig durch Sammlungsankäufe und künstlerische Neuproduktionen erweitert wird. Das MMK zeigt wechselnde Ausstellungen und Sammlungspräsentationen an seinen drei Ausstellungsorten MUSEUM MMK in der Domstraße, TOWER MMK im Taunusturm und ZOLLAMT MMK im ehemaligen Hauptzollamt der Stadt. Ausstellungs- sowie Veranstaltungsprogramm zielen auf inhaltlichen Anspruch, Gegenwärtigkeit und Impulse für die zeitgenössische Theorie und gesellschaftliche Relevanz, die dem Auftrag eines öffentlichen Museums heute entsprechen.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Fundraising, Sponsoring und Veranstaltungen

Teilzeit 50%
EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Akquise und Verwaltung von Drittmitteln
  • Kontaktaufbau und -pflege mit Stiftungen, Förderinnen_Förderern und Kooperationspartner_innen
  • Verfassen von Stiftungsanträgen mit Zeit-, Projekt-, Kosten- und Finanzplänen
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Verhandlungsführung mit nationalen und internationalen Vertrags- und Kooperationspartner_innen
  • Akquise und Betreuung von Fremdveranstaltungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Kulturmanagement oder Kunstgeschichte oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung in einem dieser Bereiche
  • sehr gute Kenntnisse der bildenden Kunst und Kunstgeschichte, insbesondere der zeitgenössischen Kunst
  • sehr gute kaufmännische Kenntnisse und Berufserfahrung sowie nachweisliche Erfahrung im Fundraising und der musealen Arbeit oder vergleichbarer Kulturinstitutionen
  • Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wünschenswert
  • hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Maß an Organisationsgeschick und zielgerichtete Arbeitsweise auch bei Arbeitsspitzen
  • Bereitschaft zu gelegentlichem Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenende/Abendstunden)
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • ein interdisziplinäres und inhaltlich interessiertes sowie aufgeschlossenes Arbeitsumfeld

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Schmolke, Tel. (069) 212-37953.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 07.08.2020  unter Angabe der Kennziffer Z13207/0035/0469 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kulturamt Frankfurt am Main – 41.12 –
Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main

oder per Mail: 41.12@stadt-frankfurt.de