Sachbearbeiter_in (w/m/d) Finanzen und Controlling

  • Grünflächenamt
  • Publiziert: 06.09.2019

Parks und Grünanlagen, der Stadtwald, Friedhöfe, Spielplätze, Schulhöfe, Bäume, naturnahe Wiesen, Kleingärten und Urban Gardening: Das Frankfurter Grünflächenamt kümmert sich mit Fachkenntnis und Engagement um das öffentliche Grün der kleinsten Metropole Deutschlands.
 
Planen, Bauen und Pflegen der Grünflächen liegen in der Zuständigkeit unserer über 740 Mitarbeiter_innen. Darunter Gärtner_innen, Forstleute, Grabmacher_innen,  Verwaltungsfachleute, Handwerker_innen und Mitarbeitende aus den verschiedensten Bereichen wie Baumkontrolleur_innen, Ingenieur_innen und Landschaftsarchitekt_innen. Das Aufgabengebiet wandelt sich zusehends: Starkes Bevölkerungswachstum, Klimawandel, Schutz der Artenvielfalt und Beteiligung der Bürger_innen müssen für eine zeitgemäße Planung, Nutzung und Pflege der Grünflächen berücksichtigt werden. Wir gestalten Frankfurt grün und lebenswert für die Menschen in Stadt und Region.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Finanzen und Controlling

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9a TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sachbearbeitung im Bereich Kassenmanagement
  • Bearbeitung der kreditorischen Buchhaltung, insbesondere abschließende Prüfung und Freigabe von Lieferantenrechnungen (Portalbucher)
  • eigenverantwortliches Erstellen von debitorischen Rechnungen
  • Wahrnehmung von Kassengeschäften (Handkasse)
  • Bearbeitung von Mahnungen und Erstellung der Mahnstatistik
  • Sonderaufgaben und Mitarbeit in Projekten

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Verwaltungs-, kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst oder eine kaufmännische Ausbildung mit nachgewiesener Berufserfahrung in der debitorischen oder kreditorischen Buchhaltung der öffentlichen Verwaltung
  • gute Kenntnisse des Haushaltsrechtes und der doppelten Buchführung
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise und Termingenauigkeit
  • Eigeninitiative
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
  • ein dynamisches, modernes und kollegiales Arbeitsumfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit sehr guter ÖPNV-Anbindung und sehr hoher moderner technischer Ausstattung

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Francke und Frau Schömel, Tel. (069) 212-30272 bzw. (069) 212-46808.
 
Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 27.09.2019 unter der Angabe der Kennziffer Z15800/0398 an:
 
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Grünflächenamt – 67.01.1 –
Adam-Riese-Straße 25, 60327 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an bewerbung.amt67@stadt-frankfurt.de
 
Wir bitten um Übersendung der Bewerbungsunterlagen online ausschließlich im PDF-Format. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens senden wir Ihnen Ihre postalischen Unterlagen zurück, wenn dies ausdrücklich in Ihrem Anschreiben vermerkt ist.