Sachbearbeiter_in (w/m/d) Finanzen im Projektbereich

  • Volkshochschule Frankfurt am Main
  • Publiziert: 23.06.2020

Die Volkshochschule Frankfurt am Main führt mehrjährige Projekte in verschiedenen Förderprogrammen durch. Für die Finanzsachbearbeitung von zurzeit zwei Drittmittelprojekten suchen wir befristet bis voraussichtlich 30.09.2021 eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Finanzen im Projektbereich

Teilzeit, 29 bzw. 20 Stunden
EGr. 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • selbstständige Sachbearbeitung und Controlling der Fördermittel
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen, Mittelanforderungen, Finanzierungsplänen und Kalkulationen
  • Belegführung; Führung und Auswertung von Statistiken; Erstellung von Übersichten, Grafiken und Präsentationen
  • Vorbereitung von Vergaben
  • Vertragsüberwachung; Überwachung von Fristen und Terminen des administrativen Projektmanagements
  • Veranstaltungsmanagement
  • allgemeine organisatorische kurs- und teilnehmerbezogene Verwaltungsaufgaben (u. a. Bestellungen, Arbeiten im Verwaltungssystem, Beschaffung von Unterrichtsmaterialien, Erstellung und Pflege von Adressdateien und Verteilerlisten)

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrung und solide Kenntnisse in der Finanzsachbearbeitung und Buchhaltung im Rahmen von Drittmittelprojekten
  • routinierte und sichere Anwendung der gängigen MS Office Programme (insbesondere Excel)
  • strukturierte, selbstverantwortliche und vorausschauende Arbeitsweise in einem komplexen Arbeitsfeld
  • Genauigkeit und Zuverlässigkeit
  • gute Auffassungsgabe
  • Fähigkeit zur sachgerechten Präsentation von Arbeitsergebnissen
  • interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Serviceorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit im Umfang von 29 Stunden bis 31.12.2020. Ab dem 01.01.2021 reduziert sich der Stundenumfang auf 20 Stunden wöchentlich bis zum Projektende (30.09.2021).
 
Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Neumann, Tel. (069) 212-73766.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 17.07.2020  unter Angabe der Kennziffer Z13500/0471/0537 an:

Volkshochschule Frankfurt am Main - 43.11
Sonnemannstr. 13, 60314 Frankfurt am Main
oder per Mail: bewerbung.vhs@stadt-frankfurt.de