Sachbearbeiter:in (w/m/d) Ausschreibungsservice (Amtfrau:Amtmann)

  • Stadtkämmerei
  • Publiziert: 28.06.2024
scheme imagescheme image
Große Veränderungen schaffen wir nur gemeinsam. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Ausschreibungsservice für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und machen Frankfurt zu einer Stadt, auf die man sich immer verlassen kann!
 
Die Stadtkämmerei ist für zentrale Finanzangelegenheiten der gesamten Stadtverwaltung Frankfurt am Main zuständig. Das Grundsatz-Team Beschaffung und Vergabe verantwortet vergaberechtliche Grundsatzangelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main (stadtweite Umsetzung des Vergaberechts, Anpassung der Regelwerke), mit dem Ausschreibungsservice die Durchführung von Vergaben für städtische Ämter und Betriebe sowie die fachlichen Vorgaben für das gesamtstädtisch eingesetzte IT-System (AI Vergabemanager). Damit ist das Team bei vergaberechtlichen Fragestellungen und Angelegenheiten zentraler Ansprechpartner und Dienstleister innerhalb der Stadtverwaltung.
 
Für diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Ausschreibungsservice (Amtfrau:Amtmann)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 11 BesO / EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Durchführen von nationalen und europaweiten Vergabeverfahren im Bereich der Liefer- und Dienstleistungen sowie freiberuflicher Leistungen (u. a. Bekanntmachungen, Beantwortung verfahrens- und vergaberechtlicher Bieterfragen)
  • Beraten zu vergaberechtlichen Anforderungen an die Leistungsbeschreibung sowie zu Verfahrensabläufen
  • Koordinieren der zeitlichen Planung unterschiedlicher Vergabeverfahren
  • Wahrnehmen der vergaberechtlich formellen Verfahrensführung im elektronischen Vergabemanagementsystem
  • formelles und rechnerisches Prüfen der Angebote
  • formelle Auftragserteilung

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Verwaltungs-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften  
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Vergabewesens
  • Kenntnisse der Strukturen der öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert
  • selbstständige und konzeptionelle Arbeitsweise
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft und Kooperationsbereitschaft
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem Arbeitsumfeld mit offener und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • vielfältige, lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle einschließlich Telearbeit und mobilem Arbeiten nach erfolgter Einarbeitung sowie flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitausgleich im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an Frau Dorst (Recruiting), Tel (069) 212-44260 und bei fachlichen Fragen an Frau Tosun (Sachgebietsleitung), Tel. (069) 212-71701.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.07.2024.