Restaurator_in (m/w/d)

  • Historisches Museum
  • Publiziert: 30.04.2019

Das Historische Museum Frankfurt (HMF) ist das Stadtmuseum der Mainmetropole. Seit 2017 ist der große Neubau am Römerberg eröffnet, das Museum verfügt hier über 6.000 m² Ausstellungsfläche, davon 1.800 m² für Wechselausstellungen. Das HMF ist ein Ort der Information, Reflexion und Diskussion über Frankfurts Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Es ist partizipativ ausgerichtet, indem es den Erfahrungs- und Wissensschatz seiner Benutzer_innen ernst nimmt und ihn als integrierten Bestandteil nutzt. Als „inklusives Museum“ verpflichtet sich das HMF dem Ziel, mit seiner Ausstellungsgestaltung, seinem Programm und seiner Sammlung alle Bevölkerungsgruppen anzusprechen. Das HMF verfügt über außergewöhnlich umfangreiche und alte Sammlungen und betreibt zu deren Erhalt vier Restaurierungswerkstätten (Grafik, Gemälde, Holz, Metall und Keramik).
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2020 eine_n

Restaurator_in (m/w/d)

Teilzeit 33 Stunden
EGr. 9b TVöD 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung der grafischen sowie der fotografischen Sammlung mit über 300.000 Objekten in Bezug auf konservatorisches Sammlungsmanagement, Depotverwaltung und Benutzerbetreuung und -beratung (inkl. des Aushebens und der Rücksortierung der Grafiken)
  • Vorbereitung von Exponaten für die Ausstellungen und deren Montage
  • konservatorische Betreuung der Dauer- und Sonderausstellungen und des Leihverkehrs für den Bereich Grafik (intern und extern) inkl. Kurierfahrten und Zustandsprotokollierung

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master oder Diplom) in den Fachrichtungen Museologie (Schwerpunkt Sammlungsmanagement und grafische Sammlungen) oder Restaurierung mit Schwerpunkt Grafik- und Papierrestaurierung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • möglichst mehrjährige, praktische Erfahrung im Bereich des museologischen Sammlungsmanagements oder der Restaurierung und Konservierung von Druckgrafiken, Zeichnungen und Fotografien
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit grafischen Sammlungen sind in beiden Fällen nachzuweisen
  • vorausgesetzt werden Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook)
  • Erfahrungen mit einer Museumsdatenbank
  • Fähigkeit zur selbstständigen sowie zur Teamarbeit
  • verantwortungsbewusste, von hoher Eigeninitiative geprägte Arbeitsweise
  • Kommunikationsgeschick
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Härtel, Tel. (069) 212-35487.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 24.05.2019  unter Angabe der Kennziffer Z13200/0010 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kulturamt Frankfurt am Main
Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main