Projektmitarbeiter_in (w/m/d) Projekt "Schulbau beschleunigen"

  • Stadtschulamt
  • Publiziert: 17.11.2021
scheme imagescheme image

Große Veränderungen schaffen wir nur gemeinsam. Darum suchen wir Sie als Projektmitarbeiter_in (w/m/d) Projekt Schulbau beschleunigen für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und machen Frankfurt zu einer Stadt, auf die man sich immer verlassen kann!

Als kinder- und familienfreundliche Stadt suchen wir nach einer tragfähigen Balance zwischen den Interessen der Kinder, ihrer Familien und den ökonomischen Verhältnissen der Familien sowie der Stadt Frankfurt am Main. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass für alle Kinder der Stadt Angebote zur Betreuung, Bildung und Erziehung zur Verfügung stehen. Mit unserer Arbeit leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur „Familienstadt Frankfurt“.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2022 eine_n

Projektmitarbeiter_in (w/m/d) im Projekt Schulbau beschleunigen 

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • eigenverantwortliche Leitung, Entwicklung und Durchführung von Schulbauprojekten innerhalb des Dezernates XI 
  • Steuerung und Koordination sowie Controlling der Projekte, insbesondere Abstimmung der Projektstände mit dem Dezernat und den beteiligten Ämtern
  • Klärung von Grundstücks- und Gebäudefragen in Zusammenarbeit mit den Teamkolleg_innen und unter Einbindung und Koordination von anderen Ämtern und Institutionen zur Überprüfung der tatsächlichen Nutzbarkeit dieser für Schulbauten
  • Vorbereitung der Zahlen für die Budget- und Haushaltsanmeldungen sowie Erstellen von Kostenanalysen und vorläufigen Zeitplänen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Zuarbeit Presseanfragen, Veröffentlichungen, Durchführung/ Moderation von Bürger_innen- und Informationsveranstaltungen, Teilnahme an Ortsbeiratssitzungen
  • Erstellung von parlamentarischen Vorlagen (Beschlussvorlagen Magistrat, StVV, Berichte, Stellungnahmen etc.)

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom(FH)/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation mit jeweils mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung im Projektmanagement und Kenntnisse im Bereich des Liegenschaftswesens
  • gute bis sehr gute Kenntnisse über Verwaltungsabläufe  
  • digitale Kompetenz sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in spezifische Office Programme z. B. Office Geoinformationssystem (GIS)
  • ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Einsatzbereitschaft 
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten
  • hohe Belastbarkeit und Fähigkeit in Konfliktsituationen einen deeskalierenden und wertschätzenden Umgang zu pflegen
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Bürozeiten (z. B. Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien)
  • gute Auffassungsgabe sowie sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • gute Verkehrsanbindung

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit bis zum 31.12.2022.  Eine dauerhafte Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Desoi, Tel. (069) 212-40749.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.11.2021.