Praktikant_in (w/m/d) im Anerkennungsjahr – Sozialarbeit oder Sozialpädagogik

  • Amt für multikulturelle Angelegenheiten
  • Publiziert: 25.03.2021
scheme imagescheme image

Große Veränderungen schaffen wir nur gemeinsam. Darum suchen wir Sie als Praktikant_in (w/m/d) im Anerkennungsjahr - Sozialarbeit oder Sozialpädagogik für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und machen Frankfurt zu einer Stadt, auf die man sich immer verlassen kann!

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten, 1989 gegründet, ist die bundesweit älteste und mit aktuell rund 60 Beschäftigten größte kommunale Behörde zu Fragen von Migration, Integration und Diversität. Als Querschnittsfachamt leistet es in dieser Eigenschaft Grundlagen-, Netzwerk-  und Präventionsarbeit. Zu den Aufgaben zählen ferner die Förderung des sozialen Zusammenhalts in der Stadtgesellschaft und in diesem Zusammenhang der Betrieb des stadtRAUMfrankfurt.

Wir suchen zum 01.10.2021 befristet bis zum 30.09.2022 eine_n 

Praktikant_in (w/m/d) im Anerkennungsjahr – Sozialarbeit oder Sozialpädagogik

Vollzeit, Teilzeit

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Vermittlung und Orientierung von Ratsuchenden
  • Beratung von zivilgesellschaftlichen Gruppen (z. B. Migrantenvereinen)
  • Organisation von Informations- und Qualifizierungsangeboten
  • Mitarbeit an der Entwicklung zielgruppensensibler und diversitätsbewusster Konzepte und Angebote
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen Ämtern und Institutionen
  • Beteiligung an Entscheidungsprozessen und Entwicklung von Handlungsfähigkeiten und -strategien im Tätigkeitsfeld
  • Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der verschiedenen Aufgabenbereiche des Amtes
  • Auswertung von bereichsbezogener sozialwissenschaftlicher Literatur und Statistiken
  • Aneignung von Kenntnissen der Verwaltungsaufgaben
  • regelmäßige Reflexion der eigenen Arbeitsweise und relevanter Fragestellungen des Tätigkeitsbereichs mit der Praxisanleitung und Mitarbeitenden des Amtes

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik
  • interkulturelle Kompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse an administrativen Aufgaben
  • Organisationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen (Word, Excel und PowerPoint)

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • umfassende Einarbeitung in das Aufgabengebiet

Weitere Infos:

Das Praktikum ist auf ein Jahr befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Praktikant_innen des öffentlichen Dienstes (TVPöD).

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Yergök, Tel. (069) 212-30144.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.04.2021.