Leiter_in (m/w/d) Stabsstelle Portfolio- und Flächenmanagement

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 30.04.2019

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig. Die Stabsstelle Portfolio- und Flächenmanagement folgt in ihrem Handeln der Immobilienstrategie der Stadt Frankfurt am Main und verantwortet aus der Eigentümerperspektive die Umsetzung der daraus abzuleitenden immobilienbezogenen Ziele.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Leiter_in (m/w/d) Stabsstelle Portfolio- und Flächenmanagement

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 14 BesO / EGr. 14 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung der Stabsstelle in disziplinarischer und fachlicher Hinsicht und aktive Gestaltung beim Aufbau der Stabsstelle
  • Verantwortung für die optimale strategische Weiterentwicklung eines gemischten Immobilienportfolios
  • Steuerung und Überwachung des Immobilienportfolios in Bezug auf die Performance, Bewirtschaftung, Leerstandreduzierung, Risikobewertung und auf Grundlage entsprechender Marktbeobachtung
  • Erstellung von Portfolioanalysen in Bezug auf Ertrags- und Liquiditätsprognosen sowie das Erstellen einer Jahresplanung inklusive einer regelmäßigen Berichtserstattung für eine Bestandsoptimierung durch In- und Desinvestition (unter anderem Marktanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen)
  • Ansprechpartner_in für externe Anspruchsgruppen und enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen des Amtes

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst oder Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst, zuletzt in einem Aufgabenbereich mit annähernd vergleichbaren Verantwortlichkeiten bzw. abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder Immobilienwirtschaft
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Führen und Motivieren von Mitarbeiter_innen
  • Erfahrungen im Aufbau oder der Restrukturierung von Organisationseinheiten
  • mehrjährige Berufserfahrung im Asset- oder Portfoliomanagement von Immobilienanlagen insbesondere im Hinblick auf Bildungseinrichtungen
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der strategischen Portfolioentwicklung, Analysen, Bewertungen und Transaktionen
  • ausgeprägtes strategisches, unternehmerisches und visionäres Denken und Handeln
  • qualitäts- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Motivieren und Begeistern mit integrativen und wertschätzenden Arbeitsstil
  • gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Genderkompetenz
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Simon, Tel. (069) 212-39053.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 24.05.2019  unter Angabe der Kennziffer Z10250/0360 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Personal- und Organisationsamt – 11.62 –

Münchener Straße 1, 60329 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an pvm.amt11@stadt-frankfurt.de
 

Sollten Sie sich für eine E-Mail-Bewerbung entscheiden, fassen Sie bitte nach Möglichkeit die Anhänge in einer PDF-Datei zusammen.