Lagerverwalter_in (w/m/d) Schutzausrüstung und Geräte

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 05.09.2019

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter_innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen_Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger_innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter_innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.
 
Wir sind ganz in Ihrer Nähe - für Ihre Sicherheit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Lagerverwalter_in (w/m/d) Schutzausrüstung und Geräte

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 8 TVöD 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Bearbeitung von Warenein- und -ausgängen
  • Überwachung der Lagerbestände
  • Auslösen von Bestellungen und Bedarfsmeldungen
  • Kommissionierung, Ausgabe und Rücknahme von persönlicher Schutzausrüstung sowie anderer Lagerartikel in der Zuständigkeit der Sachrate »Schutzausrüstung und Geräte«
  • Durchführung von Inventuren
  • Bearbeitung von Verlustmeldungen und Abschreibungen
  • Überprüfung von persönlicher Schutzausrüstung
  • Durchführung von Kurzeinweisugen bei der Ausagbe persönlicher Schutzausrüstung
  • Übernahme von Sonderaufgaben

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene kaufmänische Ausbildung verbunden mit einschlägiger Berufserfahrung in der Logistik bzw. dem Beschaffungswesen vorzugsweise im Bereich Bekleidung
  • sehr hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Belastbarkeit sowie hohes Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Denk- und Urteilsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Vertiefung der Kenntnisse in der EDV-gestützten Lagerverwaltungssoftware
  • höflicher und aufgeschlossener Umgang mit Publikum
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung in den verschiedenen Themengebieten des Aufgabenbereiches
  • soziale und interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Opper, Tel. (069) 212-724200.
 
Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 27.09.2019 unter der Angabe der Kennziffer Z11300/0712 an:
 
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Branddirektion - 37.I52 -
Feuerwehrstraße 1, 60435 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an bewerbungen.branddirektion@stadt-frankfurt.de