Koordinator_in (m/w/d) für unser Kinder- und Familienzentrum in Frankfurt Sindlingen

Als städtischer Träger mit mehr als 140 Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet gestalten wir die Bildung, Betreuung und Erziehung von rund 13.000 Kindern in Frankfurt am Main. Mit unseren Krippen-, Kindergarten-, Hort- und Schulkinderangeboten bieten wir Kindern anregende Lernorte, einen offenen Zugang zu einer respektvollen Gemeinschaft, in der sie sich wohlfühlen und Vorbilder, mit denen sie wachsen können. Gestalten Sie mit uns die Zukunft unserer Kinderzentren und damit die Zukunft von Frankfurt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Koordinator_in (m/w/d) für unser Kinder- und Familienzentrum in Frankfurt Sindlingen

Teilzeit 19 Stunden und 30 Minuten
EGr. S 12 TVöD 

Kinder- und Familienzentren (KiFaZ) in Frankfurt bestehen aus der Kooperation einer Kindertageseinrichtung mit einer Familienbildungsstätte. Das KiFaZ Sindlingen ist inhaltlich und organisatorisch an das Kinderzentrum Hermann-Küster-Straße angebunden.
 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination eines KiFaZ mit 99 Betreuungsplätzen im Alter von einem bis zehn Jahren
  • aktive Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des KiFaZ in Übereinstimmung mit dem Bedarf der Familien und dem Leitbild des Trägers
  • Auf -und Ausbau eines Netzwerkes von Kooperationspartnern
  • Entwicklung der sozialräumlichen Orientierung
  • Projektmanagement, Projektsteuerung sowie Erstellen von Projektkonzeptionen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialpädagogik oder vergleichbare Fachrichtung oder eine abgeschlossene Ausbildung z. staatlich anerkannten Erzieher_in mit Berufserfahrung
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz sowie Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Kenntnisse der Early Excellence Philosophie
  • Gemeinwesenorientierung
  • Empathie, Belastbarkeit sowie Teamorientierung
  • konzeptionelles Denken in übergreifenden Kontexten und die Fähigkeit Konzeptionen zu verschriftlichen
  • hohe Motivations- und Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse von Changemanagement sowie Erfahrungen in der Vernetzungsarbeit
  • Organisatorisches Geschick und Kreativität

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den  unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • ein interessantes und lebendiges Umfeld mit vielfältigen Gestaltungsräumen
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie eine gute Zusammenarbeit in einem professionellen Team

Weitere Infos:

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Reibert unter der Rufnummer (069) 212-48091 gerne zur Verfügung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne die zuständige Regionalleitung, Herr Koch, unter der Rufnummer (069) 212-37954
 
Hat Sie unser Stellenangebot angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 31.05.2019 ausschließlich über unser online Bewerbungsprogramm unter https://jobs.kitafrankfurt.de