Ingenieur:in (w/m/d) vermessungstechnischer Außendienst

  • Stadtvermessungsamt
  • Publiziert: 20.06.2022
scheme imagescheme image

Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Ingenieur:in (w/m/d) vermessungstechnischer Außendienst für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinaus wächst!

Das Stadtvermessungsamt der Stadt Frankfurt am Main ist das größte kommunale Amt für Vermessungs-, Bodenmanagement- und Geoinformationsdienstleistungen in Hessen. Unsere mehr als 150 Mitarbeiter:innen führen Vermessungen für städtische Planungs- und Bauprojekte durch. Aktuelle Geobasisdaten (Stadtkarten, Luftbilder, 3D-Stadtmodell) zählen ebenso zu unserem Leistungsspektrum wie Bodenordnungsverfahren und Immobilienwertermittlungen. Wir sind der innovative Partner für digitale Geo-Dienstleistungen zur Umsetzung einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2023 eine:n

Ingenieur:in (w/m/d) vermessungstechnischer Außendienst

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung eines Messtrupps mit derzeit 2 Mitarbeiter:innen
  • Durchführung von Ingenieurvermessungen, wie z. B. Nivellements oder Setzungsmessungen
  • Messungen für Bauten des Hoch- und Tiefbaus, Brücken, Straßen und Ver- und Entsorgungsleitungen
  • projektbezogene Pflege des städtischen Höhennetzes
  • Auswertung der Messergebnisse

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) Fachrichtung Vermessung, Geodatenmanagement oder vergleichbare Fachrichtung mit Außendiensterfahrung und Kenntnissen im Bereich der Ingenieur- und Bauvermessung
  • Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Vermessungs- und Geoinformationswesen sind von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • ausgeprägte Bereitschaft zur interdisziplniären, projekt- und teamorientierten Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • eine Kantine mit einem täglich wechselnden, reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken und eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung und verschiedene Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit bis voraussichtlich 31.12.2023. Eine dauerhafte Beschäftigung wird angestrebt.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herr Aydoğan, Tel. (069) 212-33326.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 18.07.2022.