Informations- und Wissensmanager_in (w/m/d)

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 26.08.2020

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter_innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen_Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger_innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter_innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Für die konzeptionelle Weiterentwicklung dieser Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 4 Jahre eine_n 

Informations- und Wissensmanager_in (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Vorantreiben der konzeptionellen Weiterentwicklung des Informations- und Wissensmanagements sowie der internen Kommunikation und Kollaboration der Branddirektion
  • selbstständige Verantwortlichkeit für die SharePoint-Umgebung der Branddirektion hinsichtlich Architektur, Design, Konfiguration, Entwicklung und Support
  • Verantwortung für die technische Umsetzung von Projekten und Workflows, basierend auf SharePoint-Technologien
  • Ansprechpartner_in für die strategische Beratung von Anwender_innen für den wirksamen Einsatz der Kommunikations- und Kollaborationswerkzeuge
  • Planung und Koordination eigenständiger Projekte
  • Potentialanalyse neuer Kommunikations- und Kollaborationstechnologien für die Branddirektion
  • eigenständiges Durchführen von Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen für den wirkungsvollen Einsatz neuer Kommunikations- und Kollaborationstechnologien

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Kommunikation oder eine vergleichbare Fachrichtung
  • Fahrerlaubnis Klasse B und gesundheitliche Eignung zum Führen eines Dienstfahrzeuges
  • ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich MS SharePoint und praktische Erfahrung im Umgang mit MS Office-Programmen
  • selbstständiges Arbeiten sowie gutes analytisch-konzeptionelles Denkvermögen
  • hohes Maß an Lernbereitschaft, Eigeninitiative und Kundenorientierung
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • gute Einarbeitung sowie ein motiviertes Team, welches Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen unterstützt
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf
  • eine spannende, abwechslungsreiche und wichtige Tätigkeit für Schutz und Rettung in Frankfurt am Main

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Röck, Tel. (069) 212-726000

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.10.2020.