Informatiker_in (w/m/d) Einsatzleittechnik

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 06.02.2020

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter_innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen_Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger_innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter_innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Zur technischen Betreuung unserer Zentralen Leitstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Informatiker_in (w/m/d) Einsatzleittechnik

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Softwareinstallation, -wartung und -updatepflege der Einsatzleittechnik
  • Überprüfung der Hard- und Software auf Aktualität und Durchführung notwendiger Aktualisierungen
  • Pflege der technischen Anlagen
  • Suche und Auswahl von Softwarepaketen gemäß den Anforderungen von Benutzer_innen
  • Aufbau von Testsystemen vor der Einführung neuer Softwareprodukte
  • Aufbau und Wartung der Hardware der Einsatzleittechnik
  • Suche, Auswahl und Beschaffung erforderlicher Komponenten
  • Wartung der Technik der Zentralen Leitstelle (PCs, Server, Funk-Draht-Vermittlung etc.)
  • Wartung der Technik der mobilen Führungskomponenten und abgesetzten Bereiche (ELWs, AB-Kommunikation, TELs etc.)
  • Wartung der Technik des Stabsraumes, der Video-Technik und der Anbindung der Feuer- und Rettungswachen und Fahrzeuge
  • Durchführung von Datensicherungen
  • Suche und Behebung von System- bzw. Programmfehlern beim Auftreten von Unregelmäßigkeiten in der Einsatzleittechnik
  • Tätigkeit im Rahmen der Rufbereitschaft als Support und Anlaufstelle für die, insbesondere von der Zentralen Leitstelle und den Feuer- und Rettungswachen, eingehenden Unterstützungsfragen
  • selbstständige Mitarbeit in abteilungseigenen und übergreifenden Projekten

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium aus dem Bereich der Informatik oder abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Informatik (z. B. Fachinformatiker_in) mit einschlägiger Berufserfahrung
  • tiefgehende Kenntnisse im Umgang mit Datenbanksystemen und/oder umfangreiche Kenntnisse in der Arbeit mit Linux-Betriebssystemen
  • Bildschirmtauglichkeit
  • Bereitschaft, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung (Ü2) im Sinne des § 8 des Hessischen Sicherheitsüberprüfungs‑ und Verschlusssachengesetzes (HSÜVG) zu unterziehen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft
  • Fahrerlaubnis Klasse B und gesundheitliche Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeuges
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Augat, Tel. (069) 212-726100.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.03.2020.

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Branddirektion
37.I52.2 Personalwerbung, -entwicklung und Organisation