IT-Systemadministrator_innen (w/m/d) Verkehrstechnische Systeme

  • Straßenverkehrsamt
  • Publiziert: 10.11.2021
scheme imagescheme image

Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als IT-Systemadministrator_in (w/m/d) Verkehrswesen für unser Stadt-Up Frankfurt!
 
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinauswächst!

Das Verbundprojekt Frankfurt MIND(+) (Multimodales Reallabor Kooperative Mobilität Frankfurt am Main) soll den öffentlichen Personennahverkehr mit dem motorisierten Individualverkehr technisch und organisatorisch besser vernetzen. An diesem Prozess können Sie mitwirken. Gestalten Sie die Digitalisierung im Verkehrssektor in Frankfurt am Main mit.

Wir suchen motivierte Expertinnen_Experten für ein innovatives Verbundprojekt des Straßenverkehrsamtes Frankfurt am Main und der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF), das die Voraussetzungen für ein multimodales, intelligentes, nachhaltiges und digitales Mobilitätsangebot in der Stadt Frankfurt am Main schafft.

Stellen Sie gemeinsam mit uns die Weichen für die Zukunft und werden Sie Teil unseres Teams!

Das Straßenverkehrsamt sucht für das Verbundprojekt Frankfurt MIND(+) (Multimodales Reallabor Kooperative Mobilität Frankfurt am Main) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von dreieinhalb Jahren zwei.

IT-Systemadministratorinnen_innen (w/m/d) Straßenverkehrstechnik

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung und Administration der zentralen verkehrstechnischen Systeme sowie Komponenten der Verkehrstechnik der Stadt Frankfurt am Main
  • Erarbeitung und Umsetzung von IT-Konzepten, insbesondere Sicherheitskonzepten und Erstellung von Dokumentationen gemäß der Vorgaben des BSI, der DSGVO und der AGA der Stadt Frankfurt am Main sowie der Auflagen kritischer Infrastrukturen
  • Integration neuer Systeme in die Umgebung der Integrierten Gesamtverkehrsleitzentrale (IGLZ)
  • Überwachung und Sicherstellung der Betriebsbereitschaft; Fehlererkennung, -analyse und -behebung
  • Installation eines Test-Systems mit Betreuung der Netzwerkanbindung zu externen Systemen
  • Testdurchführungen und Mitwirkung bei der Abnahme des Test-Systems
  • Mitarbeit bei der Definition von Schnittstellen zu externen Partnern (OCIT-C / DATEX II)
  • Mitwirkung bei der Beschaffung von Hard- und Software
  • Administration und Monitoring der Rechnersysteme im Bereich der Verkehrstechnik
  • Koordination und Qualitätssicherung der Einsätze externer Fachkräfte
  • verantwortliches Durchführen von IT-Projekten

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) der Informatik oder vergleichbares abgeschlossenes Studium mit IT-bezogener Ausrichtung oder abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich (z. B. Fachinformatiker_in) mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet des IT-Grundschutzes bzw. der ISO27001 und 27002
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen zu Windows- und Linux-Netzwerk-, Server- und Clientsystemen sowie Netzwerktechnik und IT-Sicherheit
  • Kenntnisse in Datenbanksystemen (Oracle, SQL), in der Schnittstellenthematik (Datex II, OCIT-C, SOAP) sowie im Bereich der PKI sind wünschenswert
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Deutschkenntnisse mind. B2 Niveau) sowie Verhandlungsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • ständige Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung sowie das Interesse, sich in die Thematik der Verkehrstechnik einzuarbeiten
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • eine leistungsorientierte Bezahlung
  • ein modernes Arbeitsumfeld und attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit für die Dauer von dreieinhalb Jahren.
 
Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Schäfer, Tel. (069) 212-42217.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben".
Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.12.2021.

Es werden nur Bewerbungen angenommen, denen ein Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung bzw. das abgeschlossene Studium beigefügt sind. Unvollständige oder verspätet eingereichte Bewerbungsunterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.