IT-Systemadministrator_in (w/m/d)

  • Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Publiziert: 06.10.2021
scheme imagescheme image

Die Stadt der Zukunft ist digital. Darum suchen wir Sie als IT-Systemadministrator_in (w/m/d) für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und vernetzen mit neuester Technik mehr als 14.000 Menschen!

Die Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main (KJFH) ist ein Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Über 300 Fachkräfte unterstützen mit unseren vielfältigen Angeboten in 34 Einrichtungen die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien zu einem selbstständigen, verantwortungsbewussten Handeln und ermöglichen ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in Frankfurt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

IT-Systemadministrator_in (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Administration der im Eigenbetrieb KJFH eingesetzten IT-Verfahren
  • Betreuung von Anwender_innen, IT-Service sowie 1st und 2nd Level Support
  • Planung des operativen Tagesbetriebs, Einsatz und Verwaltung der AD-Benutzerkonten und Group Policy
  • Koordinieren von Einsatz, Administration und Support von IT-Verfahren in der Zentrale und den Einrichtungen des Betriebs
  • Überwachung und Sicherstellung der Betriebsbereitschaft, Fehlererkennung, Fehleranalyse und Fehlerbehebung
  • verantwortliches Durchführen von IT-Projekten, insbesondere die Anbindung weiterer Einrichtungen an das zentrale System der IT-Verwaltung und die Integration der PC-Arbeitsplätze in die CITY-Domäne
  • Zusammenarbeit mit anderen Ämtern und Stellen im IKT-Bereich sowie mit Dienstleister_innen
  • Ansprechpartner_in für das operative Lizenzmanagement
  • regelmäßiges Durchführen der fachlichen Prüfung von IT-Anwendungen, AddOns und Datenzugriffen
  • konzeptionelle Weiterentwicklung und Administration des Betriebsintranets (SharePoint)
  • Erstellung erforderlicher DV-Konzepte, Sicherstellen der System- und Verfahrensdokumentation
  • ständige Weiterentwicklung des Notfallkonzepts
  • Umsetzung von konkreten Maßnahmen zum IT-Grundschutz und Sicherheitsrichtlinien gemäß den Vorgaben des BSI und CERT
  • Evaluation und Verbesserung der Servicequalität, Erstellung von Anwenderdokumentationen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Informatik oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker_in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • sehr gute Fachkenntnisse in allen Bereichen der Informationstechnologie
  • hohes Maß an konzeptionellem und systematischem Vorgehen
  • ausgeprägte Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Denken und Handeln
  • Arbeitssorgfalt und Termingenauigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur kreativen Lösungsentwicklung
  • ausgeprägtes Serviceverständnis und Einsatzbereitschaft
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Calta, Tel. (069) 212-44370.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.10.2021