Fachkraft (w/m/d) für Arbeitssicherheit

  • Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik
  • Publiziert: 20.12.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Fachkraft (w/m/d) für Arbeitssicherheit für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Machen Sie mit uns Frankfurt zur besten Stadt aller Zeiten! 

Unser sicherheitstechnischer Dienst betreut die Ämter und Betriebe der Stadt Frankfurt am Main sowie stadtnahe Einrichtungen mit insgesamt ca. 14 000 Beschäftigten aus den unterschiedlichsten Bereichen, in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine

Fachkraft (w/m/d) für Arbeitssicherheit

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Wahrnehmung aller Aufgaben der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung gemäß Arbeitssicherheitsgesetz und der DGUV Vorschrift 2
  • eigenverantwortliche Beratung und Unterstützung von Beschäftigten, Führungskräften bzw. Verantwortungsträger:innen und Personalvertretungen in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im zugewiesenen Arbeitsbereich als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Arbeitsmedizin und dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Durchführung von Betriebsbegehungen und Unterstützung bei Maschinenabnahmen und sicherheitstechnischen Überprüfungen mit Dokumentation über die Einhaltung von Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften sowie Entwicklung von Sicherheitskonzepten
  • Beratung und Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten und der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Beratung bei Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsstätten und -anlagen sowie bei der Beschaffung technischer Arbeitsmittel und der Einführung von Arbeitsverfahren
  • Durchführung arbeitsplatz- und personenbezogenen Messungen mit Auswertung der Ergebnisse
  • Schulungen im Rahmen von Aus- und Weiterbildung von Vorgesetzten, Sicherheitsbeauftragen sowie aller Beschäftigten in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Mitwirkung bei Planung und Umsetzung von Bau- und Umbaumaßnahmen zur Sicherstellung des baulichen Arbeitsschutzes gemäß Bauordnung
  • fachtechnische Stellungnahmen zu Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor/Master) eines technisch-ingenieur-wissenschaftlichen Studiengangs (z. B. Sicherheitstechnik, Bauingenieurwesen, Chemie, Maschinenbau, Elektro-, Verfahrens- oder Umwelttechnik) oder einer vergleichbaren naturwissenschaftlichen Fachrichtung, möglichst mit dem Nachweis der Zusatzqualifikation "Sicherheitsingenieur:in" mit branchenspezifischen Ausbildungsstufen III „öffentlicher Dienst“ sowie der SVLFG oder der Bereitschaft, die Zusatzqualifikation zu erwerben
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Ingenieur:in und möglichst langjährige Berufserfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Kundenorientierung
  • ausgeprägtes Selbstmanagement und ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie der Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • Organisationsfähigkeit
  • ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute PC-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen, sowie die Fähigkeit sich neue Programme schnell anzueignen
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Kuhn, Tel. (069) 212-35093.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 20.02.2023.