Fachbereichsleiter:in (w/m/d) Planung und Service (Magistratsrätin:Magistratsrat)

  • Stadtschulamt
  • Publiziert: 20.06.2022
scheme imagescheme image

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Fachbereichsleiter:in (w/m/d) Planung und Service für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!

Das Stadtschulamt ist einer der größten Schulträger und Träger der öffentlichen Jugendhilfe in Hessen und in dieser Funktion vorrangig dafür verantwortlich, dass für alle Frankfurter Kinder und ihre Familien ausreichend Schul- und Kinderbetreuungsangebote zur Verfügung stehen. Wir sind u. a. für die Gewährleistung und die fachliche Entwicklung aller Aufgaben des kommunalen Schulträgers für mehr als 165 Schulen im Stadtgebiet Frankfurt am Main und als Träger der öffentlichen Jugendhilfe für die Gewährleistung des Rechtsanspruches auf Kindertagesbetreuung mit mehr als 50.000 Betreuungsplätzen in Kindertagespflege und Kindertagesstätten verantwortlich. Mit derzeit ca. 600 Mitarbeiter:innen zählen wir zu einem der größten Ämter der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.

In der Abteilung Pädagogik, Planung und finanzielle Förderung der Kindertagesbetreuung mit insgesamt 64 Mitarbeiter:innen des Stadtschulamtes ist der Fachbereich Planung und Service verortet. Der Fachbereich ist für die Ausbauplanung der Frankfurter Kindertagesstätten (städtische und freie Träger von Kitas) zuständig. Der dafür notwendige Kindertagesstättenentwicklungsplan wird im Fachbereich jährlich erstellt, Neubauprojekte werden pädagogisch begleitet und Beratung von Neugründern von Kindertagesstätten durchgeführt. Ebenso ist im Fachbereich die Infobörse Kindertagesbetreuung zu finden, die allen Eltern Fragen rund um das Thema Kindertagesbetreuung und die Nutzung der Anmeldeplattform Kindernetfrankfurt zur Voranmeldung beantwortet. Des Weiteren ist der Fachbereich zuständig für die Fachberatung und Aufsicht zum Kinderschutz, die finanztechnische Abwicklung von Haushaltsfragen und Projekten sowie die Projektleitung der Koordinierungsstelle Fachkräftegewinnung.  

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Fachbereichsleiter:in (w/m/d) Planung und Service (Magistratsrätin:Magistratsrat)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A13 BesO / EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Fachbereichs „Planung und Service“ mit ca. 14 Mitarbeiter:innen sowie stellvertretende Abteilungsleitung der Abteilung Pädagogik, Planung und finanzielle Förderung für Kindertagesbetreuung
  • Personalführung sowie Dienst- und Fachaufsicht
  • verantwortliche fachliche Planung und Steuerung des Platzangebotes der Kindertagesbetreuung entsprechend SGB VIII und HKJGB
  • Steuerung und Planung der inhaltlichen Themen des Fachbereiches
  • gesamtstädtische quantitative und qualitative Angebotsentwicklung (Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz gem. SGB VIII)
  • qualitative Weiterentwicklung der Online Plattform Kindernetfrankfurt
  • Koordination und Steuerung von Serviceleistungen inkl. Beschwerdemanagement und der Weiterentwicklung des Eltern-Informations-Services
  • Umsetzung des Prozessmanagements innerhalb des Fachbereiches
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit den Trägern und Dachverbänden
  • Mitarbeit in verschiedenen Gremien auf kommunaler und Landesebene

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst oder Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst mit  langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung, zuletzt in einem Aufgabenbereich mit annähernd vergleichbaren Verantwortlichkeiten im Spitzenamt des gehobenen Dienstes (Oberamtsrätin:Oberamtsrat, BesGr. A 13s BesO) oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Univ./FH)/Bachelor/Master) aus dem pädagogischen Bereich, der Betriebswirtschaft, Verwaltung oder vergleichbare Fachrichtungen
  • langjährige Berufserfahrung sowie Führungskompetenz und mehrjährige, nachweisbare erfolgreiche Führungserfahrung in vergleichbar großen Organisationseinheiten
  • gute Methodenkenntnisse in der Entwicklung von Qualitätsstandards, der Moderation von Arbeitssitzungen und in der Präsentation
  • Schnittstellenmanagement (Netzwerkarbeit und Kollaboration)
  • gute Rechtskenntnisse, insbesondere SGB VIII
  • Fähigkeit zum schnellen Einarbeiten in die Fachthemen sowie eine sehr gute Auffassungsgabe
  • Durchführung des Fachcontrollings
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und planerisch-strategischen Denken und Handeln
  • gutes Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie eine gute Zusammenarbeit und Führungsverantwortung in einem interessanten und lebendigen Arbeitsumfeld
  • agile Führung und Beteiligung an der stetigen Weiterentwicklung der Führungskultur des Amtes
  • umfangreiches Fortbildungsangebot sowohl für fachliche Themen als auch für die persönliche Weiterentwicklung sowie flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung und großzügige Regelungen für mobiles Arbeiten mit entsprechender technischer Ausstattung 
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Unsere Mitarbeiter:innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Raab-Zell, Tel. (069) 212-36969.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.07.2022.