Fachärztinnen:Fachärzte (w/m/d) Psychiatrie und Psychotherapie

  • Gesundheitsamt
  • Publiziert: 01.01.2022
scheme imagescheme image

Wir wollen mehr Lebensqualität für alle. Darum suchen wir Sie als Fachärztin:Facharzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und kümmern Sie sich um die Gesundheit von ganz Frankfurt!

Ihnen ist die psychosoziale Versorgung von psychisch kranken Menschen wichtig? Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und möchten trotzdem nicht auf den interdisziplinären Austausch in einem Team aus ärztlichen Kolleginnen:Kollegen, Sozialarbeiter:innen und Pflegekräften verzichten?

Der Austausch und die Vernetzung mit Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten und der interessierten Öffentlichkeit gehört zu Ihrem Grundverständnis sozial- und gemeindepsychiatrischer Arbeit? Sie möchten Ihre fachliche Expertise gerne auch in konzeptionellen Fragestellungen einbringen? Sie wünschen sich die Unabhängigkeit Ihrer ärztlichen Tätigkeit von kommerziellen Interessen?

Wir sind eines der größten Gesundheitsämter Deutschlands mit rund 250 Mitarbeiter:innen in sechs Fachabteilungen. Als akademische Lehreinrichtung des Universitätsklinikums Frankfurt sind wir wissenschaftsbasiert vernetzt. Die Abteilung Psychiatrie umfasst neben dem Sozialpsychiatrischen Dienst die Bereiche Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gesundheit im Alter und Prävention, Psychosoziale Notfallversorgung sowie die Psychiatriekoordination der Stadt Frankfurt am Main.

Für unseren Sozialpsychiatrischen Dienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Fachärztinnen:Fachärzte (w/m/d) Psychiatrie und Psychotherapie

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 15 TVöD + Zulage

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • psychosoziale Versorgung von psychisch kranken Menschen
  • Austausch und Vernetzung mit Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten sowie der interessierten Öffentlichkeit
  • Bearbeitung von konzeptionellen Fragestellungen

Sie bringen mit:

  • Fachärztin:Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • ausgeprägte Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • hohes Maß an Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und selbstsicheres Auftreten; Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • anwenderorientierte EDV-Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge, eine leistungsorientierte Bezahlung und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung ohne regelhafte Nacht- und Wochenenddienste mit einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Gelegenheit zur Weiterbildung z. Fachärztin:Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen

Weitere Infos:

Bei Vorlage der Facharztanerkennung erfolgt eine Bezahlung nach EGr. 15 TVöD mit einer monatlichen Zulage i. H. v. 300 € brutto.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Wichtig: Nach dem Infektionsschutzgesetz ist im Falle einer Einstellung ein Nachweis über ausreichenden Impfschutz oder Immunität gegen Masern für Bewerber:innen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind, erforderlich.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Schlang, Tel. (069) 212-44387.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022.