Controller_in (w/m/d) Öffentliches Finanzwesen

  • Stadtkämmerei
  • Publiziert: 13.11.2020
scheme imagescheme image

Aufgabenschwerpunkt der Controlling- und Haushaltsabteilung ist die Aufstellung und Ausführung des doppischen Haushaltsplans (u. a. Entwurf der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans, Aufstellung des Investitionsprogramms, unterjährige Finanzberichte, Jahresabschluss) sowie die Betreuung der Dezernate, Ämter und Eigenbetriebe in Finanz- und Haushaltsangelegenheiten.

Für diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe suchen wir zunächst befristet für die Dauer von mindestens zwei Jahren eine_n

Controller_in (w/m/d) Öffentliches Finanzwesen 

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • zentrale Steuerungsunterstützung und zentrales Controlling für die Produktbereiche /-gruppen der zu betreuenden Dezernate und Fachbereiche (aktuell: Dezernate Soziales, Senioren, Jugend und Recht sowie Integration und Bildung)
  • Aufbereiten und Verarbeiten von Informationen zu den Produktbereichen/-gruppen, insbesondere bei der Haushaltsplanaufstellung, Haushaltsplandurchführung einschließlich des regelmäßigen unterjährigen Berichtswesens sowie beim Jahresabschluss
  • Mitarbeit beim Aufstellen und Ausführen des Investitionsprogramms
  • Beurteilen von Vorlagen, Berichten und Stellungnahmen an die städtischen Gremien, insbesondere in haushaltsrechtlicher und finanzieller Sicht
  • Beraten der zu betreuenden Ämter in haushaltsrechtlichen Fragestellungen
  • Beurteilen von Haushaltsplänen und Jahresabschlüssen rechtlich selbstständiger Stiftungen aus dem Sozialbereich
  • Zusammenstellen der Tagesordnung für den Magistrat (einschließlich Vorbereitung und Koordination)
  • allgemeine Bürotätigkeit für das Sachgebiet (z. B. regelmäßig wiederkehrende Auswertungen)

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) oder Verwaltungsfachwirt_in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • SAP-Kenntnisse sowie Bereitschaft zur intensiven Arbeit mit den SAP-Modulen
  • gute Kenntnisse im Haushalts- und Rechnungswesen
  • gute Excel-Kenntnisse
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung, Belastbarkeit und Termingenauigkeit
  • hohe Verantwortungsbereitschaft und Verlässlichkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zur ständigen beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung und verschiedene Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz mit offener und wertschätzender Arbeitsatmosphäre in zentraler Stadtlage

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit für die Dauer von mindestens zwei Jahren.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Teichmann, Tel. (069) 212-33775.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.11.2020.